nwb.de
|

Die neue Hinzurechnungsbesteuerung

Grundlagen - Problemfelder - Gestaltungsmöglichkeiten
Von Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Prof. Dr. Florian Haase, M.I.Tax und Diplom-Finanzwirt (FH) Philip Nürnberg, M.I.Tax.
3. Auflage. 2021. XII, 432 Seiten.
978-3-482-01561-8
Ausgabeart
Status: Lieferbar
Sofort verfügbar in der NWB Datenbank
Produktinformationen "Die neue Hinzurechnungsbesteuerung"

Die Hinzurechnungsbesteuerung nach der ATAD erkennen und vermeiden!

Die ATAD und das lange Gesetzgebungsverfahren zum neuen AStG haben die Hinzurechnungsbesteuerung völlig zu Recht in das Rampenlicht des deutschen Steuerrechts gerückt. Denn wann immer Steuerpflichtige über ausländische Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften oder Betriebsstätten im (niedriger) besteuernden Ausland tätig werden, können sich komplexe Rechtsfragen und gravierende Probleme durch die Hinzurechnungsbesteuerung ergeben.

Die 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage dieses Handbuchs zeigt nach der ATAD lösungsorientiert die Fragestellungen und Problemfelder der Hinzurechnungsbesteuerung aus der Sicht der Praxis auf. Dabei hilft die systematische Einordnung der einzelnen Tatbestände und ein übersichtliches Prüfungsschema einzuschätzen, ob ein Sachverhalt der Hinzurechnungsbesteuerung unterliegt. Ergänzend teilen die Autoren teilweise vielfach praxisbewährte Gestaltungsansätze zur Vermeidung der Hinzurechnungsbesteuerung und stellen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Dank des praktischen Ansatzes eignet sich das Handbuch sowohl für den Einsatz in der täglichen Beratungspraxis als auch als Studienbuch zur Hinzurechnungsbesteuerung. Mit einem schulmäßig gelösten Praxisbeispiel wird abschließend eine Klammer um die komplexe Thematik gezogen.

Aus dem Inhalt "Die neue Hinzurechnungsbesteuerung"

I. Zwecksetzung des Buches
II. OECD-BEPS-Projekt und ATAD
III. Mögliche Sachverhalte der Hinzurechnungsbesteuerung
IV. Tatbestand/Rechtsfolge der Hinzurechnungsbesteuerung
V. Problemfelder und Gestaltungsmöglichkeiten
VI. Schulmäßig gelöstes Praxisbeispiel
VII.Prüfungsschema zur Hinzurechnungsbesteuerung
Anhang

Autoren "Die neue Hinzurechnungsbesteuerung"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Themenverwandte Artikel

Anti Tax Avoidance Directive (ATAD) Kommentar
Der Kommentar zur ATAD zielt darauf ab, Verständnis und Anwendung der ATAD-Vorschriften zusammenzubringen. Hierzu erfolgt einerseits eine systematische Kommentierung der einzelnen Regelungsvorschriften. Gleichzeitig werden Parallelen und Unterschiede zu den OECD BEPS-Aktionspunkten aufgezeigt.
Mehr Infos >

89,00 €

Brennpunkte der Besteuerung von Betriebsstätten
Die Besteuerung der Betriebsstätte ist seit jeher ein „Dauerbrenner“ im Internationalen Steuerrecht und insbesondere bei Betriebsprüfungen ein regelmäßiger Streitpunkt. In zehn Kapiteln greift dieses Handbuch die jeweiligen Kernfragen der (teils) unübersichtlichen Rechtslage auf.
Mehr Infos >

99,00 €

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK