nwb.de
|

Grundsteuer: Grundbesitzbewertung ab 2022/2025 (Sach- und Ertragswertverfahren)

Checkliste mit Berechnungen
Von Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater Erik Wredenhagen.
1. Auflage. 2022.
-
Status: Lieferbar
Sofort verfügbar in der NWB Datenbank
Produktinformationen "Grundsteuer: Grundbesitzbewertung ab 2022/2025 (Sach- und Ertragswertverfahren)"

Mit dieser Arbeitshilfe können die Grundsteuerwerte für die unbebauten Grundstücke, für die Wohngrundstücke im Ertragswertverfahren und für die Nichtwohngrundstücke im Sachwertverfahren ermittelt und damit die Veränderung bei der Grundsteuerbelastung dargestellt werden.

Dabei hilft die umfangreiche Darstellung der Berechnung beim Verständnis der Wirkungsweise der insbesondere im Ertragswertverfahren komplexen Berechnungsmethodik.
Einbezogen in die Berechnung werden auch sämtliche Sondertatbestände wie etwa selbständig nutzbare Teilflächen.

Das Tool beinhaltet dabei ebenfalls:

  • die Hebesätze und Mietstufen der Gemeinden,
  • eine Übersicht der Gebäudearten für die Subsumierung nach Anlage 38 und 42, die Baupreisindizes und eine Einordnung des Gebäudezwecks für die Bestimmung der Steuerfreiheit oder Steuerpflicht sowie
  • die Anlagen 36 bis 42 des BewG.

So einfach funktioniert der Download auf Ihren PC

  • Produkt in den Warenkorb legen
  • "Anmelden" und Produkt kaufen
  • Produkt downloaden
  • Fertig! 

Systemvoraussetzungen: Ab Windows 8.1 / ab Microsoft Office 2010

Autoren "Grundsteuer: Grundbesitzbewertung ab 2022/2025 (Sach- und Ertragswertverfahren)"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Themenverwandte Artikel

Abgabenordnung Kommentar
Der Praxiskommentar für die tägliche Arbeit in Kanzlei, Unternehmen, Verwaltung und Gericht! Der neue Abgabenordnung Kommentar von NWB bietet Ihnen einen schnellen Einblick in alle relevanten Themen­bereiche der AO – zum Beispiel Besteuerungs­grund­lagen, GoBD, Aufzeich­nungs­pflichten, Aufbewahrung von Unterlagen, Stundungs­zinsen oder auch Vollstreckungs- und Haftungs­bescheide. Passend zu den Kommen­tierungen finden Sie zahlreiche Literatur­hinweise sowie praxisnahe Hand­lungs­empfeh­lungen und Muster­vorlagen für die Kommuni­kation mit den Finanz­behörden. Eine perfekte Beratungs­hilfe für die rechts­sichere Beantwortung aller steuer­lichen Verfahrens­fragen! Aktualität garantiertDurch die fortlaufende Aktualisierung der Online-Version – im Preis des Printwerkes inbegriffen! – sind Sie jederzeit über neue Urteile, Verwaltungs­meinungen oder Änderungen in der Gesetz­gebung informiert.   Profitieren Sie von der Expertise dieser Herausgeber „Von Anfang an haben wir einen Kommentar im Blick gehabt, der auf die Bedürf­nisse der Praxis zuge­schnitten ist. Des­halb finden Sie an etlichen Stellen im Kommentar auch Praxis­hinweise und Arbeits­hilfen. Denn nichts ist misslicher, als zwar die Lösung zu kennen, wie sie das materielle Steuer­recht aufzeigt, aber auf dem Weg dorthin von den verfahrens­recht­lichen Vorschriften ausge­bremst zu werden. Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Prof. Dr. Oliver Zugmaier und Richter am Bundesfinanzhof HonProf. Dr. Gregor Nöcker In einem Video erfahren Sie mehr über die Herausgeber und ihren neuen AO-Kommentar: Video hier ansehen   Abgabenordnung Kommentar schnelle Antworten auf alle praxisrelevanten Fragestellungen der AO direkt einsetzbare Handlungsempfehlungen und Mustervorlagen durch fortlaufende Online-Aktualisierung immer auf dem neusten Stand  
Mehr Infos >

139,00 €

Gewerbesteuergesetz Kommentar
Aktuell und praxisnah informiert der Kommentar über die Entwicklung im Gewerbesteuerrecht. Dank seines Aufbaus ist er gut und leicht lesbar und bietet schnelle Antworten bei Einzelfragen.   
Mehr Infos >

119,00 €

Körperschaftsteuergesetz Kommentar
Zum Ende der 19. Legislaturperiode war der Gesetzgeber noch einmal rührig. Lange wurde über ein Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuergesetzes spekuliert. Von der Veröffentlichung des Referentenentwurfs bis zur Verabschiedung dauerte es dann aber nur gute drei Monate. Wichtigste Änderung ist die Einführung eines Optionsrechts für bestimmte Personengesellschaften. Das KöMoG, aber auch die Änderungen durch das ATAD-Umsetzungsgesetz haben Herausgeber, Autoren und Verlag zum Anlass für diese Neuauflage genommen. Der Mössner zählt seit weit über 30 Jahre zu den Standard-Kommentaren zum Körperschaftsteuerrecht; als Mössner/Oellerich/Valta führt er diese Tradition nun in 5. Auflage als seinerzeit erster gebundener Kommentar mit unterjähriger Online-Aktualisierung fort und erläutert die Vorschriften des KStG verständlich und praxisgerecht. Zum einen besonders gestaltungsorientiert unterstützt Sie der Kommentar mit zahlreichen Praxishinweisen, Checklisten, Beispielen und Grafiken im Tagesgeschäft. Dank seiner wissenschaftlichen Tiefe trägt er zur Meinungs- und Lösungsfindung bei und findet auch bei der Richterschaft seine Leser. Die Online-Version, die im Erwerb dieser Printausgabe enthalten ist, steht Ihnen bis zum Erscheinen der Folgeauflage mit ihren unterjährigen Online-Aktualisierungen und Zusatzinhalten zur Verfügung. Sie bleiben informiert, welche gravierenden Änderungen in Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung es gibt und welche Gesetzesvorhaben anstehen. Die Änderungsdokumentation hilft Ihnen, die konkreten Aktualisierungen leicht nachzuverfolgen. Zudem ist die Online-Version mit zahlreichen weiterführenden Inhalten der NWB Datenbank verknüpft.​
Mehr Infos >

199,00 €

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK