Autor

Dr. Andreas  Haaker

Vita
  • Seit 2008 zuständig für Grundsatzfragen der internationalen Rechnungslegung beim DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V., Berlin

 

  • Jahrgang 1974, nach dem Abitur Ausbildung zum Industriekaufmann, Abschluss mit Auszeichnung
  • Danach Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen, Abschluss als Diplom-Kaufmann mit Verleihung des Gustav-Hopf-Preises
  • 2007 Promotion zum Dr. rer. pol mit „summa cum laude“ an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Seit 2010 Habilitand, zunächst an der Technischen Universität Ilmenau, jetzt an der FernUniversität in Hagen
  • 2002 bis 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2010 bis 2011 Gastforscher, 2011 bis 2012 Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Ilmenau
  • 2011 bis 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2013 Lehrbeauftragter an der FernUniversität in Hagen
  • 2013 bis 2014 Vertretungsprofessor und Leiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensprüfung und Controlling, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Auszeichnungen: 1997 Auszeichnung der IHK Göttingen sowie Auszeichnung der Walter-Lehmann-Stiftung, 2002 Gustav-Hopf-Preis, 2008 Österreichischer Controllerpreis
  • Fachliche Funktionen: ständiger Autor der Rubrik „PRO & CONTRA“ der Fachzeitschrift „Praxis der internationalen Rechnungslegung“ (PiR), Gutachtertätigkeit für referierte Fachzeitschriften, z. B. „Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis“ (BFuP) und „Die Betriebswirtschaft“ (DBW), Mitglied im interdisziplinären Arbeitskreis „Fortentwicklung der Rechnungslegung für kleine und mittelgroße Unternehmen“ (AK KMU – Hennrichs-Gruppe), Mitglied der Kommission Rechnungswesen im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e. V., Mitglied der European Accounting Association (EAA), Mitglied der Gesellschaft für kritische Philosophie (GKP) Nürnberg
 
Online shop
Warenkorb:

zum Warenkorb