nwb.de
|
isbn: 978-3-482-68431-9

Die Betriebsprüfung – Anpassungen im Jahresabschluss

von Wolfgang Eggert
1. Auflage. 2023. IX, 61 Seiten. Broschur.
978-3-482-68431-9
Ausgabeart
Status: Lieferbar
Lieferzeit im Regelfall 1-3 Werktage
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Übersichtliche Aufmachung und einfache Erläuterungen
  • Aus der Praxis für die Praxis
Produktinformationen "Die Betriebsprüfung – Anpassungen im Jahresabschluss"

​Fehlerhafte Jahresabschlüsse und damit verbundene Feststellungen im Rahmen einer Betriebsprüfung stellen Unternehmen immer wieder vor Herausforderungen. Die Frage nach der richtigen Form der Anpassungen im Jahresabschluss sowie nach ihren Folgeauswirkungen sorgt nicht selten für Unsicherheit und konfrontiert die Betroffenen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Normen, Gesetze und Richtlinien.

Dieses Werk gibt einen kompakten Überblick über die theoretischen Grundlagen zur Anpassung von Jahresabschlüssen und geht dabei auch gezielt auf die Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz ein. Für eine systematische Durchführung der Anpassungen werden die erforderlichen Arbeiten Schritt für Schritt erläutert. Zahlreiche praxisrelevante Beispiele erleichtern das Verständnis zusätzlich und geben konkrete Hinweise, wie gängige Bilanzierungsfehler vermieden werden können. Das schmale Format und die übersichtliche Aufarbeitung des Themas machen dieses Buch zum idealen Begleiter für die Buchführungspraxis.  ​​

Aus dem Inhalt "Die Betriebsprüfung – Anpassungen im Jahresabschluss"

​A. Korrektur der Handelsbilanz nach einer Betriebsprüfung

I. GoB als Grundlage zur Bp-Anpassung

II. Noch nicht festgestellte Jahresabschlüsse

III. Festgestellte Jahresabschlüsse

IV. Subjektiver Fehlerbegriff

V. Nichtige Jahresabschlüsse

VI. Zeitpunkt und Art der Korrektur

 

B. Korrektur der Steuerbilanz nach einer Betriebsprüfung und Abweichungen zur Handelsbilanz

I. Gesetzliche Regelung und deren Auslegung

II. Aufgabe des subjektiven Fehlerbegriffs

III. Korrektur nicht mehr änderbarer Veranlagungen

IV. Korrekturbeispiele

V. Abgrenzung zur Bilanzänderung

 

C. Mehr- und Weniger-Rechnung zur Ermittlung der Auswirkungen einer Bilanzberichtigung

I. Methoden der Mehr- und Weniger-Rechnung

II. Fallbeispiel zur GuV-Methode

III. Fallbeispiel zur Bilanzpostenmethode

 

D. Methodik der Anpassungsarbeiten nach einer Betriebsprüfung

I. Umfang der Anpassungen in der Handelsbilanz

II. Praxisfall

III. (Freiwillige) Anpassung der Steuerbilanz

IV. Zwischenjahre und steuerlicher Antrag

V. Fortführung des Praxisfalls

VI. Ausnahmetatbestände bei nicht üblichen Vorgängen​​

 

​E. Änderungen von Aktivbilanzposten durch die steuerliche Außenprüfung

I. Gründe für die Erhöhung von Aktiva

II. Systematik der Anpassung

III. Praxisfall

IV. Verminderung von Aktiva

 

F. Änderungen von Passivbilanzposten durch die steuerliche Außenprüfung

I. Gründe für die Verminderung von Passiva

II. Ausgangssachverhalt

III. Anpassung der Handelsbilanz

 

G. Änderungen beim Eigenkapital durch die steuerliche Außenprüfung

I. Systematische Einordnung

II. Kapitaländerungen bei Personenunternehmen

III. Kapitaländerungen bei Kapitalgesellschaften

IV. Außerbilanzmäßige Korrekturen

V. Zeitliche Verschiebungen

 

H. Bilanzberichtigung als Anlass für eine Bilanzänderung

I. Gesetzliche Regelung und Begriffe

II. Voraussetzungen einer Bilanzänderung

III. Fallbeispiel

 

I. Vermeidung von Feststellungen durch die steuerliche Außenprüfung

I. Diskussionspotenzial in KMU

II. Bilanzposten im Aktiva

III. Bilanzposten im Passiva​

Zielgruppen "Die Betriebsprüfung – Anpassungen im Jahresabschluss"
  • Steuerberater
  • Bilanzbuchhalter
  • Rewe-Praktiker
Autoren "Die Betriebsprüfung – Anpassungen im Jahresabschluss"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

1
getProducts is defined 2 elements is defined 2
Diese Artikel könnten Sie interessieren:

Themenverwandte Artikel

Jahresabschluss der kleinen Kapitalgesellschaften
Praxishandbuch zur Aufstellung und Offenlegung Bilanzierung und Bilanzpolitik. Handelsbilanz und Steuerbilanz. Bearbeitungshinweise und Plausibilisierung inkl. AG, GmbH & Co. KG, UG (haftungsbeschränkt) und Genossenschaft.
Die Größe entscheidet! Das deutsche Bilanzrecht gilt zwar zunächst einmal für alle Kaufleute und damit auch für alle Kapitalgesellschaften (& Co.). Kleinste und kleine Kapitalgesellschaften (& Co.) genießen jedoch zahlreiche Erleichterungen bei der Aufstellung und Offenlegung des Jahresabschlusses. Welche Erleichterungen in Anspruch genommen werden können, darüber informiert und berät dieses Buch.  

44,90 €

Praktische Jahresabschlussanalyse
Durchgängiges Fallbeispiel. Kennzahlengestützte Analyse. Von der Theorie zur Anwendung
Der Jahresabschluss - ein Buch mit 7 Siegeln? Nicht, wenn Sie das Handwerkszeug der Abschlussanalyse kennen und praktisch anwenden können. Dieses Praxisbuch ist Ihr Schlüssel dazu. 

34,90 €

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK