|
isbn: 978-3-482-43540-9

Lehrbuch des Zollrechts der Europäischen Union

Herausgegeben von Steuerberater Prof. Dr. Peter Witte und Steuerberater Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang. Bearbeitet von Dipl.-Finanzwirt Markus Böhne, Prof. Dr. Reginhard Henke, Dr. Kai Henning Felderhoff, Prof. Dr. Sandra Rinnert, Dipl.-Finanzwirt Joachim Ritz, Prof. Dr. Frauke Schulmeister, Oberregierungsrat Christoph Schulte, Steuerberater Dipl.-Finanzwirt Manuel Sieben, Regierungsrätin Dr. Karina Witte, LL.M, Steuerberater Prof. Dr. Peter Witte, Steuerberater Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang.
Mehr
Weniger
10. Auflage. 2021. XXXVII, 742 Seiten. Broschur.
978-3-482-43540-9
Ausgabeart
Preisart
Status: Lieferbar
Lieferzeit im Regelfall 1-3 Werktage
  • Komplettes Prüfungswissen
  • Übersichtliche Darstellung
  • Verständlichkeit durch zahlreiche Beispiele, Prüfungsschemata und Schaubilder
Lehrbuch des Zollrechts der Europäischen Union

Das Standardwerk für die gehobene Zollausbildung

Dieses bewährte Lehrbuch bietet Ihnen eine kompletten Überblick über das Zollrecht der Europäischennion und dessen Zusammenspiel mit dem Welthandelsrecht. Es enthält das am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes vermittelte Wissen u. a. zu den Zollverfahren und zum Abgabenrecht. Das Werk ist für die Mitarbeiter in der Zollverwaltung und den Unternehmen gleichermaßen von Bedeutung. Durch den systematischen Aufbau und die verständliche Darstellung biete es dem Leser einen schnellen Einblick in das Unionszollrecht. Überdiese erleichtern zahlreiche Beispiele, Prüfungsschemata und Schaubilder das Verständnis.  Den Lernerfolg garantieren Kontrollfragen am Ende der Kapitel und Klausurbeispiele in der Online-Version. Ein Poster zum Zollkodex verdeutlicht, wie die verschiedenen Teilbereiche zusammenhängen​.

Die Autoren haben sowohl umfassende Praxis- als auch Lehrerfahrung auf allen Gebieten des Zollrechts. Sie sind in Aur- und Fortbildungsveranstaltungen für Bedienstete der deutschen Zollverwaltung und für Mitarbeiter von Wirtschaftsunternehmen tätig.

Die Darstellung basiert auf dem Unionszollkodex nebst ergänzender Delegierten- und Durchführungsverordnungen und berücksichtigt den Rechtsstand zum 1.5.2021.


Zielgruppen "Lehrbuch des Zollrechts der Europäischen Union"

Zollanwärter, gehobene Ausbildung, d. h. angehende Zollinspektoren

Autoren "Lehrbuch des Zollrechts der Europäischen Union"
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:144176
Prof. Dr. Peter Witte
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos/144177.gif
6:144177
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
  • Jahrgang 1953
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster (1973-1979)
  • Ergänzungsstudium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer (1981)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Steuerrecht der Universität Münster (1983-1984)
  • Promotion (1986)
  • Justitiar des Kreises Steinfurt (1985-1987)
  • Eintritt in die Bundesfinanzverwaltung (1987), Dozent und Professor im Fachbereich Finanzen der Fachhochschule des Bundes (1988-1994)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesfinanzhof (1992-1994)
  • Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (seit 1995)
  • Forschungsschwerpunkte:
    • Europarecht
    • Welthandelsrecht
    • Öffentliches Wirtschaftsrecht
    • Steuer-, Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
    • Polizei- und Ordnungsrecht
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos/144175.jpg
6:144175
Prof. Dr. Reginhard Henke
  • Jahrgang 1954
  • 1973-1980: Einstufige Juristenausbildung an der Universität Bielefeld
  • 1980-1984: Akademischer Rat an der Universität Regensburg, Lehrstuhl für öffentliches Recht (Prof. Dr. Udo Steiner)
  • 1984: Promotion und Eintritt in die Bundesfinanzverwaltung
  • 1984-1987: Zollamtsvorsteher, Sachgebietsleiter und Referent bei den Oberfinanzdirektionen Nürnberg und Münster
  • Seit 1987: Dozent am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes in Münster
  • 1994: Ernennung zum Professor
  • Tätigkeitsschwerpunkte: Europäisches und internationales Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Umsatzsteuerrecht
  • Mitglied mehrerer Arbeitsgruppen des BMF und der Generalzolldirektion
  • Seit 2017 Leitung des Studienbereichs „Allgemeines Zollrecht“
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Frau
5:
6:1402682
Prof. Dr. Frauke Schulmeister
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Frau
5:
6:1502908
Prof. Dr. Sandra Rinnert
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1708294
Markus Böhne
1:Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1681068
Dr. Kai Henning Felderhoff
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1510584
Christoph Schulte
1:Dr.
2:
3:
4:Frau
5:
6:1676451
Dr. Karina Witte
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:
6:376101
Dipl.-Finanzwirt Joachim Ritz
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:
6:1755057
Dipl.-Finanzwirt Manuel Sieben

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK