|
isbn: x

Umsatzsteuer-Kommentar online

Herausgegeben von Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Steuerberater Wirtschaftsprüfer Prof. Dr. Thomas Küffner und Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Prof. Dr. Oliver Zugmaier unter Mitarbeit von Steuerberaterin Dr. Stefanie Becker, Dr. Philipp Besson, Erik Brutscheidt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater Dr. Jan de Weerth, Rechtsanwältin Dr. Kristina Echterfeld, Diana Ellenberg, Steuerberater Matthias Feldt, Dr. Matthias Gehm, Dr. Christian Gercke, Dipl.-Finanzwirtin Daniela Gerhards, Rechtsanwalt, Steuerberater Dr. Jörg Grune, Regierungsdirektor a.D. Hans U. Hundt-Eßwein, Oberamtsrat Ferdinand Huschens, Rechtsanwältin Dr. Alena Kirchinger, Regierungsdirektor Michael Langer, Dipl.-Finanzwirt Beno L´habitant, Prof. Dr. Peter Mann, Steuerberater Christian Merkel, LL.M., Prof. Dr. Christian Möller, Steuerberaterin Dr. Chantal Neumann, Dipl.-Finanzwirt Steuerberater Marc R. Plikat, Steuerberater Robert Prätzler, Regierungsdirektor Christoph Schulte, Oberregierungsrat Ralf Sikorski, Elena Stengele, Regierungsdirektor Dr. Christian Sterzinger, Prof. Dr. Oliver Teufel und Steueroberamtsrat Ralf Walkenhorst
Mehr
Weniger

Testen Sie diesen Online-Kommentar vier Wochen kostenlos. Wenn Sie keine weitere Nutzung wünschen, genügt eine kurze Nachricht vor Ablauf der Testzeit. 

Ihre Garantie: Der Bezug lässt sich jederzeit zum Monatsende kündigen.

Ausgabeart
Für mich kommt nach dem Gratis-Test folgender Preis infrage:
Preisart
Status: Lieferbar
Sofort verfügbar in der NWB Datenbank
Sie testen alle Inhalte 4 Wochen kostenlos. Falls Sie das Produkt nicht weiternutzen möchten, genügt eine kurze Nachricht vor Ende des Tests. Nach Ablauf des Gratis-Tests berechnen wir Ihnen pro Monat 19,70 € (D) inkl. gesetzlicher MwSt. Der Bezug ist jederzeit monatlich kündbar.
Produktinformationen "Umsatzsteuer-Kommentar online"

Bewährte Kommentierung durch erfahrene Umsatzsteuer-Spezialisten.

Bei der Umsatzsteuer handelt es sich schon lange nicht mehr um eine rein nationale Angelegenheit. Heutzutage ist sie EU-weit harmonisiert und zu einer hochspezialisierten Expertenmaterie geworden. Ohne das Verständnis des Unionsrechts ist es nicht mehr möglich, das nationale Umsatzsteuerrecht korrekt anzuwenden.

Dieser großen Herausforderung trägt der NWB Umsatzsteuer-Kommentar mit der Herausgeberschaft „Küffner/Zugmaier“ Rechnung. Die ausgewiesenen Umsatzsteuerspezialisten haben das Zusammenspiel von nationalem Recht und Unionsrecht sowie die voranschreitende Globalisierung der Wertschöpfung besonders im Blick. Das hervorragende und erfahrene Autorenteam ist darüber hinaus Garant für einen Kommentar mit hohem Anspruch. Dabei sind die Kommentierungen auf das Wesentliche beschränkt, prägnant formuliert und gut verständlich.

Ergänzt werden die Kommentierungen durch die länderweiser Darstellung der umsatzsteuerlichen Besonderheiten in EU-Mitglied- und wichtigen Drittstaaten. Damit lässt sich schnell überprüfen, ob im Ausland eine zum deutschen Umsatzsteuerrecht abweichende Rechtslage besteht und welche Besonderheiten ggf. zu beachten sind.

Der NWB Umsatzsteuer-Kommentar-Online informiert Sie zuverlässig über die aktuelle Rechtslage und schützt Sie so vor den vielen Fallen dieses Rechtsgebietes. Mit diesem Kommentar sind Sie immer aktuell über sämtliche Brennpunkte des Umsatzsteuerrechts informiert und klären Zweifelsfragen kompetent und rechtssicher. Ein regelmäßiger Produkt-Newsletter informiert Sie über aktuelle Änderungen.

Stand: Dezember 2023.

Der Bezug ist jederzeit zum Monatsende kündbar.

Zielgruppen "Umsatzsteuer-Kommentar online"
Dieser NWB-Kommentar ist ideal für Steuerberater in kleinen und mittleren Kanzleien sowie Mitarbeiter in Steuerabteilungen von Wirtschaftsunternehmen, die eine praxisorientierte Kommentierung des Umsatzsteuerrechts suchen.
Autoren "Umsatzsteuer-Kommentar online"
1:Prof. Dr. jur.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1399764
Prof. Dr. jur. Thomas Küffner
1:Rechtsanwalt Prof. Dr.
2:dcedd7ce057942cc9d12e8b426cc1285
3:
4:Herr
5:
6:1158084
Rechtsanwalt Prof. Dr. Oliver Zugmaier
  • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, KMLZ, München
  • Partner der auf Umsatzsteuerrecht spezialisierten Kanzlei KMLZ, München
  • Dozent und Gesellschafter des Steuerrechts-Instituts Knoll, München
  • Honorarprofessor an der Universität Augsburg

Beratungsschwerpunkte: 

  • Umsatzsteuerliche Beratung, vor allem für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte
  • Vertretung vor Finanzbehörden sowie Finanzgerichten, Bundesfinanzhof und EuGH
  • Erstellung umsatzsteuerlicher Gutachten
1:Dr.
2:
3:
4:Frau
5:
6:1547302
Dr. Stefanie Becker
1:Rechtsanwalt Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1265504
Rechtsanwalt Dr. Philipp Besson
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1410343
Erik Brutscheidt
1:
2:
3:
4:Frau
5:
6:1410341
Diana Ellenberg
  • Diana Ellenberg, Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH), Steuerberaterin, arbeitet in der Funktion des Senior Managers, Indirect Taxes bei eBay in der Schweiz.
  • Langjährige Mitarbeiterin in der Gruppe Indirect Taxes & Customs der ThyssenKrupp AG und dort Spezialistin für internationale Umsatzsteuer-Angelegenheiten.
  • Ihr Aufgabenbereich umfasste dort insbesondere die Gestaltung von grenzüberschreitenden Transaktionen und die weltweite Abwicklung von Werklieferverträgen.
  • Diana Ellenberg ist Co-Autorin des Buches „Mehrwertsteuerrecht europäischer Staaten und wichtiger Drittstaaten“ und hat diverse Artikel zum internationalen Umsatzsteuerrecht in der Fachpresse veröffentlicht und nimmt regelmäßig als Referentin an Umsatzsteuerseminaren und Konferenzen im In- und Ausland teil.
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1410339
Matthias Feldt
1:
2:
3:
4:Frau
5:
6:1827785
Elena Stengele
1:Ass. jur.
2:
3:
4:Herr
5:
6:439428
Ass. jur. Dr. Matthias Gehm
1:Dipl.-Finanzwirtin
2:
3:
4:Frau
5:
6:1562359
Dipl.-Finanzwirtin Daniela Gerhards
1:Dr.
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos2/Grune.jpg
6:101864
Dr. Jörg Grune
  • Geboren 1956 in Hannover
  • Studium der Rechtswissenschaften in Marburg/Lahn und Göttingen
  • Von 1980 bis 1985 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften der Universität Göttingen
  • Nach dem 2. jur. Staatsexamen zunächst Tätigkeit im höheren Dienst der Niedersächsischen Steuerverwaltung
  • Seit 1989 Richter am Niedersächsischen Finanzgericht
  • Seit 1999 Pressesprecher des Niedersächsischen Finanzgerichts
  • Promotion im Jahr 2012 an der Universität Osnabrück bei Prof. Dr. Heike Jochum zu einem umsatzsteuerrechtlichen Thema
  • Seit 2008 Lehrbeauftragter für den Bereich "Umsatzsteuer" im LL.M-Studiengang des Instituts für Finanz- und Steuerrecht der Universität Osnabrück
  • Seit 1993 Referent der Seminarreihe "Aktuelles Steuerrecht" (Boorberg-Verlag) sowie Autor und Mitherausgeber der gleichnamigen Vierteljahresschrift
  • Seit 1998 Mitautor am "Handbuch der Erbengemeinschaft - Zivilrecht - Steuerrecht" von Ebeling/Geck
  • Seit 1988 Mitautor am Umsatzsteuer-Kommentar Küffner/Stöcker/Zugmaier (ehemals Peter/Burhoff/Stöcker) im NWB-Verlag
1:
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos/118339.jpg
6:118339
Hans U. Hundt-Eßwein
  • Jahrgang 1954
  • Studium in Rechtswissenschaften in Köln und Mannheim
  • 1978: Eintritt in die Landesverwaltung von Baden-Württemberg als Rechtsreferendar
  • 1981: Eintritt in die Finanzverwaltung von Baden-Württemberg als Regieungsassessor
  • 1984: Versetzung an das Bundesfinanzministerium und Tätigkeit in verschiedenen Referaten der Steuerabteilung als Referent für Abgabenordnung und Umsatzsteuerrecht
  • Seit 1999: hauptamtlicher Dozent für Umsatzsteuerrecht und Abgabenordnung an der Bundesfinanzakademie in Brühl
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos/1059333.jpg
6:1059333
Dipl.-Finanzwirt Ferdinand Huschens
1:Rechtsanwältin
2:
3:
4:Frau
5:
6:1819516
Rechtsanwältin Alena Kirchinger
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:
6:180478
Dipl.-Finanzwirt Michael Langer
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos2/Lhabitant Benno.jpg
6:1610798
Dipl.-Finanzwirt Benno L'habitant
  • Studium an der Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen nebst berufsbegleitender Tätigkeit für die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen
  • Mehrjährige Tätigkeit bei KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an den Standorten Düsseldorf und Berlin
  • Mitglied im UmsatzsteuerForum e.V. und Forum Steuerrecht Schloss Nordkirchen e.V.
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos2/Mann_Peter.jpg
6:1194082
Prof. Dr. Peter Mann
  • Rechtswissenschaftliches Studium
  • Erste juristische Staatsprüfung
  • Referendariat beim Landgericht Dortmund
  • Zweite juristische Staatsprüfung
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Elke Herrmann an der Universität Siegen
  • Eintritt in die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Sachgebietsleiter bei verschiedenen Finanzämtern (u. a. Rechtsbehelfsstelle, Umsatzsteuersonderprüfung, Betriebsprüfung, Umsatzsteuervoranmeldungsstelle)
  • Sachgebietsleiter beim Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Bochum; Schwerpunktermittlungsteam Umsatzsteuerbetrug
  • 2006 bis 2010 Umsatzsteuerreferent bei der Oberfinanzdirektion Münster
  • 2011 bis 2017 Dozent an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen (NRW)  (u. a. Lehrbereich Umsatzsteuer)
  • Seit Dezember 2017 Professur für Allgemeines und Besonderes Steuerrecht an der Hochschule für Finanzen NRW 
  • Diverse Veröffentlichungen zum Thema Umsatzsteuer, u.a.: Mitarbeit im „Umsatzsteuerkommentar Küffner/Stöcker/Zugmaier“, NWB Verlag
  • Bis 2018 Herausgeber und Autor der Buchreihe „Steuerrecht aktuell“, NWB Verlag
1:LL.M.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1758817
LL.M. Christian Merkel
1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1413120
Prof. Dr. Christian Möller
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:
6:366674
Dipl.-Finanzwirt Marc R. Plikat
  • Marc R. Plikat, Diplom-Finanzwirt (FH), StB, Head of Indirect Taxes & Customs in der Corporate Function Taxes & Customs der ThyssenKrupp AG, ist seit dem Jahr 2000 in der ThyssenKrupp AG tätig.
  • Sein Aufgabenbereich umfasst sämtliche mehrwertsteuerrechtlich relevanten Fragen, mit denen der Konzern weltweit konfrontiert ist.
  • Bis Frühjahr 2012 lag eine weitere Beratungskompetenz im österreichischen Körperschaftsteuerrecht.
  • Zuvor war er u.a. als Umsatzsteuer-Sonderprüfer in der deutschen Finanzverwaltung tätig.
  • Herr Plikat veröffentlicht regelmäßig in der Fachpresse, tritt als Referent bei nationalen und internationalen Veranstaltungen in Erscheinung und ist Mitautor des im NWB-Verlag erschienen Buches "Mehrwertsteuerrecht europäischer Staaten".
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1641438
Robert Clemens Prätzler
1:
2:
3:
4:Herr
5:
6:1510584
Christoph Schulte
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos2/Sikorski.bmp
6:135143
Dipl.-Finanzwirt Ralf Sikorski
  • ist heute Sachgebietsleiter in einem Finanzamt
  • war lange Zeit Dozent an der Landesfinanzschule und an der Fachhochschule für Finanzen in Nordrhein-Westfalen mit den Schwerpunkten Umsatzsteuer und Abgabenordnung
  • nimmt seine Dozentenrolle immer noch wahr bei zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen und als Unterrichtender in Steuerberaterlehrgängen
  • hat sich darüber hinaus sich als Autor diverser steuerlicher Lehr- und Praktikerbücher (u. a. „ Umsatzsteuer im Binnenmarkt") und Mitautor des Umsatzsteuer-Kommentars „Küffner/Söcker/Zugmaier“ einen Namen gemacht
  • rundet mit seinen Stilblütensammlungen „Meine Frau ist eine außergewöhnliche Belastung“, „Wo bitte kann ich meinen Mann absetzen“ und „Ich war Hals über Kopf erleichtert“ sowie dem Märchenbuch „Von Steuereyntreibern und anderen Blutsaugern“ sein vielfältiges Tätigkeitsbild ab.
1:Dr.
2:
3:
4:Herr
5:/Autorenfotos2/Sterzinger_Christian.jpg
6:1622908
Dr. Christian Sterzinger

Regierungsdirektor, trat nach Ausbildung zum Diplom Finanzwirt (FH) und Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in den höheren Dienst der Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt ein. Er ist - nach mehreren Stationen als Sachgebietsleiter in verschiedenen Finanzämtern und als Referatsleiter in der Oberfinanzdirektion Magdeburg – als Referent im Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt tätig.

1:Prof. Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1692267
Prof. Dr. Oliver Teufel
1:Dipl.-Finanzwirt
2:
3:
4:Herr
5:
6:118350
Dipl.-Finanzwirt Ralf Walkenhorst
  • Jahrgang 1962
  • Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen mit Abschluss als Diplom-Finanzwirt im Jahre 1982
  • 1982-1995: Tätigkeit in der OFD Münster im Bereich Abgabenordnung und Umsatzsteuer
  • 1995-1997: Lehrtätigkeit in der Landesfinanzschule Haan
  • 1997-2000: Einsatz als Konzernbetriebsprüfer
  • ab 2000: Einsatz in der OFD Münster im Bereich Umsatzsteuer
  • Autor bzw. Mitautor mehrerer Fachbücher (z. B. Praktikerhandbuch Umsatzsteuer, Fallsammlung Umsatzsteuer)
  • Mitautor beim Umsatzsteuer-Kommentar, Peter/Burhoff/Stöcker
  • Vortragstätigkeit im Rahmen von Steuerberater- und Steuerfachwirtlehrgängen
1:Rechtsanwalt Dr.
2:
3:
4:Herr
5:
6:1406800
Rechtsanwalt Dr. Jan Weerth

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK