nwb.de
|

Berufliche Perspektiven im Rentenalter

Beratungshinweise für Ihre Mandanten
Von Dr. Christian Sielaff, Dipl.-Kfm. Thomas Schneider und Julian Stinauer.
1. Auflage. 2022. XX, 198 Seiten.
978-3-482-02871-7
Ausgabeart
Status: Lieferbar
Sofort verfügbar in der NWB Datenbank
Nutzungsdauer: 5 Jahre
  • ​Beratungshinweise zu steuer­lichen und recht­lichen Rahmen­bedingungen
  • Analyse der persön­lichen Situation der Ruhe­ständler
  • Praktische Lösungs­ansätze mit einer Viel­zahl von Entscheidungs­hilfen, Beispielen und praktischen Tipps.
Produktinformationen "Berufliche Perspektiven im Rentenalter"

​Beruf und Karriere im Rentenalter

Mit dem Ruhestandseintritt der geburtenstarken Jahrgänge wächst die Klientel für eine zielgerichtete Beratung noch einmal deutlich. Ob (Weiter-)Arbeit im bisherigen Unternehmen oder bei einem anderen Arbeitgeber, Interims- oder Beratertätigkeit, Selbständigkeit oder Unternehmensgründung, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Kein Berater muss in den vielfältigen Aspekten Spezialist sein, sollte jedoch über ein Grundgerüst verfügen, welches es ermöglicht, die richtigen Fragen zu stellen. Dieses Buch thematisiert daher neben der steuerlichen Perspektive auch Fragen des Arbeitsrechts, der beruflichen (Neu-)Orientierung, des Vermögensschutzes sowie der ersten Entwicklung von eigenen Geschäftsmodellen und des Risikomanagements.​

Aus dem Inhalt "Berufliche Perspektiven im Rentenalter"

A. Aspekte zur Weiterführung der beruflichen Tätigkeit 

B. Allgemeine Voraussetzungen und Einbindung des Beraters

C. Finanzsituation – Vermögens- und Einkommensschutz

D. Rechtliche Situation – Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht 

E. Ausgestaltung einer unternehmerischen Tätigkeit

F. Betriebswirtschaftliche Überlegungen

G. Endgültiger Abschluss der Tätigkeit nach Ruhestandseintritt

H. Schlusswort

Interview "Berufliche Perspektiven im Rentenalter"

Interview Berufliche Perspektiven im Rentenalter

Dr. Sielaff/Schneider/Stinauer

 

Dass die Menschen immer älter werden, ist keine neue Erkenntnis. Neu ist hingegen, dass der früher übliche Weg in den Ruhestand durch vielfältigere Lebensentwürfe ergänzt wird. Manche müssen, viele möchten beruflich aktiv blieben. Aus diesem Grund sprechen wir mit den Autoren des Buches „Berufliche Perspektiven im Rentenalter“, Dr. Christian Sielaff, Thomas Christian Schneider und Julian Stinauer, und fragen nach ihren Eindrücken und der Motivation für ihr Buch.

 

Ich habe das Gefühl, dass sich aktuell viele „Fast-Ruheständler“ mit der Frage auseinandersetzen, ob und wenn ja was, sie nach dem Eintritt in den Ruhestand beruflich machen wollen.

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld haben wir festgestellt, dass das Thema der Weiterarbeit nach dem Ruhestandseintritt immer mehr an Relevanz gewinnt. Wir haben allerdings auf dem Markt keine Ratgeber gefunden, die einen Ruheständler möglichst umfassend beraten. Aus diesem Grund ist die Idee entstanden, unsere gemeinsamen Erfahrungen zu kombinieren.

 

Wie kommt es Ihrer Meinung nach dazu?

Hier kann es natürlich vielfältige Gründe geben. Es gibt zum Beispiel die eine Gruppe von Ruheständlern, die sich sowohl körperlich als auch geistig weiterhin in der Lage fühlt, ihre Arbeit weiter auszuführen und auch eine innere Motivation verspürt, weiterzuarbeiten.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch diejenigen, die einfach aus wirtschaftlichen Gründen auf ein weiterhin höheres Einkommen angewiesen sind, da die Rentenzahlungen nicht ausreichen.

 

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Überlegungen, die ein Ruheständler vorab anstellen sollte?

Im ersten Schritt ist es ratsam, für die Planung eine gewisse Vorlaufzeit zu berücksichtigen, allein schon um Klarheit darüber zu gewinnen, wie die Tätigkeit in der Zukunft ausgestaltet sein sollte. Sodann sollte jeder seine persönliche Situation unter Berücksichtigung der gesundheitlichen und finanziellen Gegebenheiten genau durchleuchten und auch in den Austausch mit Familie, Freunden und eventuell dem bisherigen Arbeitgeber gehen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sollten als Grundlage für die zukünftige Ausrichtung verwendet werden.

 

Wie genau kann der Steuerberater hierbei unterstützen?

Der Steuerberater ist in erster Linie ein fachlicher Berater. Er wird mir nicht bei der Frage helfen können, ob mein steigender Cholesterinspiegel ein Weiterarbeiten nach dem Renteneintritt erschwert. Aber er kann seine Erfahrungen einbringen und möglicherweise weitere Wege aufzeigen, die ein Mandant nicht von vornherein überblickt. Wir sehen den Steuerberater als einen fachlichen Begleiter, der Denkanstöße gibt und wenn nötig auch mal eine nüchterne Betrachtung der (wirtschaftlichen) Situation vornimmt.

 

In welchen Bereichen genau kann der Steuerberater auch fachlich unterstützen?

Die bloße Weiterarbeit bei dem bisherigen Arbeitgeber mag steuerrechtlich keine große Herausforderung sein, weder für den Mandanten noch für den Steuerberater. Anders kann es hingegen aussehen, wenn eine selbständige Tätigkeit angestrebt wird und der Mandant bislang keinerlei Erfahrung mit den rechtlichen Hintergründen gesammelt hat. Hier ist eine enge Begleitung durch den Steuerberater unabdingbar, nicht nur zur Gewinnoptimierung, sondern vor allem zur Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Wichtig ist an dieser Stelle auch, dass nicht nur steuerrechtliche Sachverhalte zu prüfen sind, sondern auch arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Themen relevant werden.

 

Warum lohnt es sich für den Steuerberater, hier auf dem Laufenden zu sein?

Wie schon eingangs erwähnt, wächst die Zielgruppe der Ruheständler, die auch nach Erreichen des Rentenalters weiterarbeiten möchten oder müssen, stetig. Die rechtlichen Rahmenbedingungen passen sich dieser Entwicklung an und müssen daher stets aktuell beachtet werden. Vielleicht haben Sie 30 Jahre regelmäßig ausschließlich die Einkommensteuererklärung für Ihren Mandanten bearbeitet. Entscheidet dieser sich aber nun nach Renteneintritt, den Weg in die Selbständigkeit zu wagen oder ein Unternehmen zu gründen, ermöglicht dieser Schritt natürlich auch ein lukratives Folgemandat.

 

Warum ist dieses Buch auch für den Ruheständler selbst geeignet?

Zunächst ist es immer gut zu wissen, welche Optionen man hat. Dieses Buch soll nicht nur eine Beratung für die Umsetzung eines Plans sein, sondern schon im ersten Schritt aufzeigen, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt. Auf diese Weise können naive oder blauäugige Ideen bestenfalls direkt vermieden werden oder einfach Erkenntnisse geschaffen werden, die man mangels Erfahrung erst sehr viel später gewonnen hätte.

Wir haben uns daher in diesem Buch bewusst entschieden, nicht nur rechtliche Themen aufzuzeigen, sondern auch die Entscheidungsfindung für den Ruheständler ausführlich darzustellen. Hiervon kann natürlich auch der Steuerberater profitieren, der diese Aspekte in seine Beratung einfließen lassen kann.

Autoren "Berufliche Perspektiven im Rentenalter"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Kundenbewertung/Richtlinien
Wir freuen uns, Ihnen mit den Kundenbewertungen ein öffentliches Forum zur Verfügung stellen zu können, über das Sie Meinungen über Ihre Lieblingsprodukte (und auch über Produkte, die Sie nicht so sehr schätzen) äußern können. Nicht nur wir wissen Ihre Bereitschaft und Mühe zu schätzen, vielen anderen Kunden helfen Sie auf diese Weise, das für sie geeignete Produkt zu finden.

Nicht die Länge, der Inhalt entscheidet!
Ihre Bewertung sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Empfehlenswert ist ein Umfang von 100 bis 500 Wörtern.

Vermeiden Sie bitte Ein-Wort-Bewertungen.
Bitte benutzen Sie keine Wörter oder Wortgebilde mit mehr als 35 Zeichen.

Der "gute Ton" gewinnt!
Eine Produktbeurteilung, die auf eine gepflegte Wortwahl und Ausdrucksweise aufbaut, weckt Interesse und Vertrauen.

Bleiben Sie stets konstruktiv und sachlich.

Das Produkt ist es, das im Mittelpunkt steht!

Das sollten Sie vermeiden
Eine Bezugnahme auf andere Bewertungen oder andere Elemente der Produktseite ist nicht wünschenswert. Solche Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können ohne vorherige Ankündigung entfernt oder geändert werden und entstellen dann die Aussage Ihrer Meinung. Was in keiner Bewertung enthalten sein darf Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs, Preise, Angaben über Lieferbarkeit und andere Bestell-/Versandmöglichkeiten, Werbung oder Werbematerialien Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, nicht veröffentlichen können oder jederzeit von http://www.nwb.de entfernen werden.

Mit dem Abschicken einer Rezension gehen alle Rechte zur unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch Verbreitung im Internet oder in anderen Medien auf den NWB Verlag über.

Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK