nwb.de
|
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Autoren Navigation

G

144 Autoren in dieser Kategorie

Gebhardt, Ronald

  2013 - derzeit Steuerberater und Manager bei PricewaterhouseCoopers in Hamburg in der steuerlichen Grundsatzabteilung („Tax Technical“). Hauptaufgabengebiete: Recht der DBA, deutsches Außensteuerrecht und europäisches Steuerrecht (im Rahmen dessen auch Mitglied der European Direct Tax Group (EUDTG) von PwC), Auswirkungen der BEPS-Arbeiten auf das deutsche internationale Steuerrecht, Mandatsbezogene Arbeit liegt insbesondere im Bereich der Betreuung von deutschen Konzernen mit Outbound-Investments und ausländischer Konzerne mit Inbound-Investments. 2009 - 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg, Halle (Saale) bei Prof. Dr. Gerhard Kraft. Dissertation zum Thema „Deutsches Tax Treaty Overriding“ wurde (u.a.) mit dem Förderpreis Internationales Steuerrecht der Bundessteuerberaterkammer 2014 ausgezeichnet.

Geeb, Christoph

  Seit 2013 Hauptsachgebietsleiter Körperschaftsteuer in einem hessischen Finanzamt sowie Dozent in Konzernsteuerrecht für das BZSt und die OFD Frankfurt; 2010 Eintritt in den Höheren Dienst in der Finanzverwaltung Hessen; 2004 bis 2010 Jurist in der Grundsatzabteilung Steuern der KPMG in Frankfurt; 2008 Promotion in Betriebswirtschaftslehre mit summa cum laude; 2001 und 2003 1. und 2. Juristisches Staatsexamen in Rheinland-Pfalz; 1996 bis 2001 Jura-Studium in Mainz.

Gehauf, Gregor

seit über fünf Jahren Tätigkeit im Bereich der ökonomischen und steuerlichen Fragen rund um Transferpreise zunächst Tätigkeit als Manager in der Service Line Transferpreise bei der Deloitte & Touche GmbH in Düsseldorf seit 2007 Manager für Transferpreise in der internationalen Steuerabteilung der BMW AG in München Tätigkeitsbereich: steuerliche Betreuung und Planung aller Fragen der Leistungsverrechnung im Konzern

Geilert, Claudia

Claudia Geilert ist im Bereich Governance & Assurance Services der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln tätig. Sie hat sich auf die Beratung zu und Prüfung von Compliance Management Systemen sowie das wechselseitige Zusammenspiel von Risiken, Compliance und internen Kontrollen spezialisiert.

Geißler, Patrick

Ausbildung zum Steuerfachangestellten Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Von 2014 bis 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Betriebliche Steuerlehre Seit 2014 Lehrbeauftragter für Steuerrecht und Bilanzierung an privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen Seit 2019 Syndikus-Steuerberater im Münsterland

Gerds, Johannes

Dr. Johannes Gerds ist einer der führenden PMI-Autoren  und -Berater in Deutschland. In seiner 20-jährigen Berufstätigkeit war er unter anderem Partner bei Deloitte, wo er den Bereich Post Merger Integration verantwortlich geleitet hat. Neben seiner Beratungstätigkeit ist Dr. Johannes Gerds Autor zahlreicher Publikationen, für die er mehrfach international ausgezeichnet wurde. In 2011 hat Dr. Johannes Gerds die Gesellschaft für Post Merger Integration e. V. ins Leben gerufen, die Unternehmen eine branchenübergreifende Plattform für den Erfahrungsaustausch zu den Themenfeldern Unternehmenserwerb und Firmenintegration bietet. Herr Dr. Gerds hat einen M&A Lehrauftrag an der Universität Münster.

Geres, Roland

1985-1997: Studium der Staats- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Umweltrecht, Politik und Ökonomie 1997-1999: Promotion zur "Nationalen Umsetzung des Kyoto-Protokolls" am volkswirtschaftlichen Institut der Universität der Bundeswehr München 1999-2000: praktisch zu diesem Thema im In- und Ausland tätig, zunächst in einer Unternehmensberatung, dann bei der Mannesmann Pilotentwicklung Seit 2001: Gründung und Aufbau der FutureCamp GmbH Leitung insbesondere des Leistungsbereiches Klimaschutz, Emissionsrechtehandel, JI/CDM

Gerhards, Daniela

Dipl.-Finanzwirtin, Steuerberaterin 1995-2000: Landesfinanzverwaltung (gehobener Dienst) 2000-2009: Ernst & Young seit 2009: StB, Senior Tax Managerin Group Indirect Taxes & Customs in der Corporate Function Taxes & Customs, ThyssenKrupp AG Spezialistin für nationale und internationale umsatzsteuerliche Fragestellungen im Konzern Verfasserin diverser Beiträge zur Umsatzsteuer in Fachzeitschriften; Mitautorin des Buches „Mehrwertsteuerrecht europäischer Staaten“

Gerhold, Karlheinz

Oberregierungsrat, Leiter der Landesfinanzschule Bremen in der Behörde der Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen, Lehrbeauftragter der Hochschule Bremen, der Hochschule für Finanzen Hamburg und der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen geboren 1958 1977 – 1980 Studium an der Universität Bremen (Erziehungswissenschaften mit Ziel Lehramt Fächer: Deutsch, Geschichte, Politik) 1979 – 1982 Studium an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen – Fachbereich Steuerverwaltungsdienst 1982 Laufbahnprüfung des gehobenen Dienstes und Verleihung des Hochschulgrades „Diplom-Finanzwirt (FH)“ 1982 – 1985 Sachbearbeiter beim Finanzamt Bremen-West 1985 – 1987 Außenprüfer beim Finanzamt Bremen-Mitte seit 1985 nebenamtlicher Dozent an der Steuerakademie Bremen im Rahmen der Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung 1987 – 1999 hauptamtlich Lehrender an der Landesfinanzschule Bremen bei der Oberfinanzdirektion Bremen seit 2000 Leiter der Landesfinanzschule Bremen in der Behörde des Senators für Finanzen – Steuerabteilung seit 1985 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen 1999 – 2005 Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen seit 2004 Lehrbeauftragter der Hochschule für Finanzen Hamburg seit 1997 Gastdozent an der Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl seit 1988 Mitglied der Prüfungsausschüsse für die Laufbahnprüfungen des mittleren Dienstes und seit 1986 des gehobenen Dienstes 2003 Vorsitzender des Prüfungsausschusses für die Laufbahnprüfung des mittleren Dienstes seit 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Stadtwerke Achim AG 2004 – 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Stadtmarketing Achim GmbH & Co KG Autor zahlreicher Fachbeiträge, u. a. Die Gegenfinanzierung im Steuersenkungsgesetz – Änderungen bei der Abschreibung, in: StW 3/2001, S. 49 ff., DStG, Bonn 2001,  Die Ermäßigung der Einkommensteuer um das 1,8-fache des Gewerbesteuermessbetrags, in StW 4/2001, S. 71 ff., DStG, Bonn 2001. Mitgliedschaft: Forum für Rechnungslegung und Steuern in Bremen e.V. Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte e.V. Historische Gesellschaft Bremen e.V.

Geschonneck, Alexander

-   leitet als Partner den Bereich Compliance & Forensic bei KPMG. -   Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist neben der Durchführung forensischer     Sonderuntersuchungen bei Verdacht auf wirtschaftskriminelle     Handlungen die Sicherstellung und Analyse von digitalen     Beweismitteln im Rahmen der Korruptions- und Betrugsbekämpfung     sowie die Aufklärung von IT-Sicherheits- und Cybercrimevorfällen. -   In seinem Team sind ebenfalls die Beratungs- und     Prüfungstätigkeiten zu Corporate Compliance, Business Ethics und     Integrity gebündelt. -   Als anerkannter Experte verfasste er neben zahlreichen Artikeln     auch das deutsche Standardwerk zur Computer-Forensik und     zum richtigen Vorgehen bei der Erkennung und Analyse von     Computerstraftaten. -   Alexander Geschonneck verantwortet die regelmäßig erscheinenden     repräsentativen KPMG-Studien zur Wirtschaftskriminalität und zu     e-Crime.

Gibhardt, Ulf

seit 2015 Notar, Rechtsanwalt, Steuerberater, Dipl.-Kfm. und Partner bei der Kanzlei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Frankfurt a. M.; 2013 bis 2015 Rechtsanwalt und Steuerberater in dem Anwaltsnotariat Göring, Schmiegelt & Fischer, Frankfurt a. M.; 2005 bis 2013 im Private Clients Team bei SJ Berwin LLP (heute King & Wood Mallesons LLP) in Frankfurt a. M.; 2005 Zulassung als Steuerberater; 2005 Dipl.-Kaufmann, Diplomarbeit über steuerrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten des Unternehmenskaufs bei Prof. Dr. Schneeloch in Hagen; 2002 bis 2005 Rechtsanwalt bei Freshfields, Bruckhaus, Deringer, Frankfurt a. M.; 2001 Promotion im Umsatzsteuerstrafrecht bei Prof. Dr. Samson in Kiel; Tätigkeitsschwerpunkte: notarielle, rechtliche und steuerliche Beratung und Begleitung von Unternehmens- und Immobilientransaktionen, Unternehmens- und sonstigen Vermögensumstrukturierungen, Kreditsicherungsmaßnahmen sowie von Unternehmens- und sonstigen Vermögensnachfolgen.

Gierschmann, Thomas

Jahrgang 1968 1989: Einstellung als Finanzanwärter beim Finanzamt Krefeld 1992: Examen zum Diplom-Finanzwirt an der FHF Nordkirchen 1993 – 1994: Sachbearbeiter für Lohnsteuer-Arbeitgeberangelegenheiten beim Finanzamt Krefeld 1995 – 1996: Sachbearbeiter Rechtsbehelfsstelle 1996 – 1999: Amtsbetriebsprüfer beim Finanzamt Krefeld ab 1999: Betriebsprüfer beim Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung Düsseldorf I 2004 – 2005: Abordnung an das Bildungszentrum der FinVerw des Landes Brandenburg in Königs Wusterhausen Unterrichtung der Finanzanwärter in ESt und AO

Gildenhaar, Dieter

Diplom-Ingenieur-Ökonom (Dipl.-Ing. oec.) Selbständiger Unternehmensberater in Berlin Seine Schwerpunkte sind die Krisen- und Sanierungsberatung, Unternehmensfinanzierung sowie Jahresabschluss- und Wirtschaftlichkeitsanalysen Neben seiner Beratertätigkeit ist er an verschiedenen Hochschul- und Weiterbildungseinrichtungen als Honorardozent tätig

Gilgan, Hans-Günther

Seit über 25 Jahren Spezialist zum Thema Steuerberatung Rechtsanwalt Hans-Günther Gilgan (Jahrgang 1953) begann seine juristische Laufbahn mit dem Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, dessen Abschluss das 2. Staatsexamen im Jahr 1984 bildete. Kurz darauf übernahm er die Geschäftsführung der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe K.d.ö.R. in Münster. 1989 wechselte er als Geschäftsführer zum Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V., der ebenfalls in Münster angesiedelt ist. Gilgan erlangte 1994 die Zulassung als Rechtsanwalt beim Landgericht Münster und übte seitdem - neben seiner Tätigkeit für den Verband - auch verschiedene Mandate in unterschiedlichen Rechtsfällen aus. Im Jahr 2013 beendet Gilgan seine Tätigkeit als Geschäftsführer beim Steuerberaterverband, um sich vermehrt den Aufgaben und Anforderungen des anwaltlichen Berufsstandes zu widmen. Der Fokus liegt dabei auf der Vertretung von Steuerberatern in Honorarstreitigkeiten sowie auf der Vertretung vor Berufsgerichten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet ebenfalls die Beratung im Berufsrecht, insbesondere im Werberecht. Hans-Günther Gilgan ist bereits seit über 20 Jahren Verfasser zahlreicher Fachbeiträge zu steuerberatungsrechtlich relevanten Themen. Darüber hinaus zeichnet er als Autor für mehrere Buch-Publikationen verantwortlich ("Steuerberatung 2020", "Der Beruf des Steuerberaters", "Sicherung und Durchsetzung von Honoraransprüchen"). Daneben ist er zudem Co-Autor des Kommentars "Berufsordnung für Steuerberater". Von seinem Fachwissen konnten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer auch bei seinen zahlreichen Vorträgen und Referaten profitieren, die er im Rahmen von Fachveranstaltungen vorwiegend zu den Themenkreisen "Steuerberatungsrecht" (hier hauptsächlich der "Steuerberatungsvertrag"), "Gebührenrecht", "Zukunft des Berufs" sowie "Marketing" hielt.

Glaßmeyer, Christopher

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen von 2007 - 2012 mit dem Abschluss Master of Science in Accounting and Finance Management Consultant in der Unit Steuerung bei zeb/rolfes.schierenbeck.associates, Münster in 2013 Ab 2014 zunächst Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsassistent und später angestellter Steuerberater bei AUDAX Wirtschaftsprüfer & Steuerberater, Arnsberg Seit 2018 selbstständiger Steuerberater in Castrop-Rauxel

Gleich, Ronald

1991 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Controlling, Universität Stuttgart Promotion zum Thema „Target Costing in der montierenden Industrie“ 2000 Habilitation an der Universität Stuttgart zum Thema: „Das System des Performance Measurement“ 2000 bis 2001 Lehrstuhlvertretung Universität Hohenheim Seit 2003 Inhaber des Stiftungslehrstuhls für ABWL und Industrielles Management Jan. 2004 bis Feb. 2006 Prorektor für Weiterbildung an der EBS, parallel von Juni 2004 bis Jan. 2005 Kaufmännischer Geschäftsführer der EBS uns seit 2007 auch Geschäftsführer der EBS Excecutive Education GmbH Seit Nov. 2007 Vorsitzender der Institutsleitung des Strascheg Instituts for Innovation and Entrepreneurship Darüber hinaus langjährige Erfahrung in der Beraterpraxis (z.B. Partner bei der Horváth & Partner GmbH) sowie zahlreiche Veröffentlichungen

Gleißner, Werner

Als Vorstand der FutureValue Group AG, einer forschungs- und entwicklungsorientierten Unternehmensberatung, befasst sich Dr. Werner Gleißner generell mit wert- und risikoorientierter Unternehmensführung und auf der Basis von Bewertungsverfahren für unvollkommene Kapitalmärkte, die auf aggregierten Ertragsrisiken basieren. Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich Risikomanagement, Bewertung & Rating und Unternehmensstrategie sowie der Entwicklung von Methoden für eine simulationsbasierte Risikoaggregation – z. B. in Anwendung auf die Vorbereitung von Top- Managemententscheidung sowie im Kapitalanlage- und Portfoliomanagement. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher und lehrt als Honorarprofessor an der Technischen Universität Dresden. Download von Fachveröffentlichungen unter www.werner-gleissner.de

Gnändiger, Jan-Hendrik

Dr. Jan-Hendrik Gnändiger ist im Bereich Assurance Services der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln tätig und spezialisiert auf das wechselseitige Zusammenspiel von Risikomanagement, Compliance-Management-Systemen und internen Kontrollsystemen.

Gödtel, Marcus

Jurastudium in Mainz im Anschluss an die Ausbildung im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung (im Einzelnen, BStBl. II 1996, S. 448); 1991 - 1996 gehobener Dienst der rheinland-pfälzischen Finanzverwaltung; 1998 - 1999 steuerberatende Tätigkeit bei ARTHUR ANDERSEN; 1999 - 2015 Referent in der Steuerabteilung des VDMA e.V. mit steuerlicher Interessenvertretung und Beratung der dort organisierten Firmen der mittelständischen Investitionsgüterindustrie mit dem Schwerpunkt Erbschaft-/Schenkungsteuer, Tax Compliance sowie den nationalen Ertragsteuern, einschließlich des Lohnsteuerrechts mit dem maschinenbautypischen Schwerpunkt des Reisekostenrechts sowie Geschäftsführung des VDMA Arbeitskreises Lohnsteuer; seit 2016 selbständig als Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht. Regelmäßige Publikationen zu Lohnsteuerthemen und Referent bei Praktikerveranstaltungen.

Goez, Christoph

Mitinhaber einer mittelgroßen Kanzlei für Wirtschafts-, Insolvenz- und Medizinrecht in Münster/Berlin/Hamburg Tätigkeitsschwerpunkte Steuerrecht/Steuerstrafrecht/Erbrecht Jahrelange berufliche Erfahrung als Geschäftsführer einer Steuerberaterkammer Vertretung von Steuerberatern in Gebühren- oder anderen Prozess-Angelegenheiten wie insbesondere auch Haftungs- oder berufsrechtliche Fragen Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg (ICGS) für Europäisches Steuerrecht Dozent beim Verein für Steuerrecht an der Universität Münster, Studienwerk der steuerberatenden Berufe NRW u. a. berufsständische Einrichtungen Umfangreiche Dozententätigkeit auch im Ausland (Minsk/St. Petersburg/Poznan) Regelmäßige Veröffentlichungen in Fachzeitschriften für Steuerberater Mitglied im Deutschen Steuerberaterverband und der Deutschen Anwalts-, Steuerberater- und Notarvereinigung für Erbrecht e.V. u. a.

Gölz-Kälberer, Beate

Dipl.-Kffr. Beate Gölz-Kälberer ist als Steuerberaterin in eigener Kanzlei tätig. Nach der mit Prädikat abgeschlossenen Ausbildung zur „Fachgehilfin in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen“ studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg und der Eberhard Karls Universität Tübingen. Mit der Qualifizierung als „Landwirtschaftliche Buchstelle“, der Teilnahme an der Fortbildung zum „Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e. V.)“ sowie der Zertifizierung als Testamentsvollstreckerin durch die „Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge (AGT) e. V.“ erwarb sich Frau Gölz-Kälberer weitere fachspezifische Kenntnisse. Sie wird zudem vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als Unternehmensberaterin geführt und ist Lehrbeauftragte an der DHBW Villingen-Schwenningen.

Götz, Hellmut

Jahrgang 1961 Nach dreieinhalbjähriger Tätigkeit in der Finanzverwaltung Baden-Württemberg rechtswissenschaftliches Studium an den Universitäten Tübingen und Freiburg i. Br. 1994-2000 Rechtsanwalt in einer überörtlichen und bundesweit tätigen wirtschafts- und steuerrechtlich orientierten Kanzlei in Freiburg i. Br. 2000 – 2015 Leiter des Fachbereichs Vermögens- und Unternehmensnachfolge der BDO AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, in Freiburg i. Br. Seit 2015 Partner bei BENDER HARRER KREVET, Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, in Freiburg i. Br. Autor zahlreicher Fachpublikationen insbesondere zur Vermögens- und Unternehmensnachfolge sowie Mitherausgeber eines Kommentars zum Erbschaftsteuerrecht und Handbuchs zum Stiftungsrecht

Götzenberger, Anton-Rudolf

Anton-Rudolf Götzenberger ist seit 2002 Steuerberater in Halfing (Nähe Rosenheim) tätig und hat sich u.a. auf die Bereiche Legalisierung unversteuerter (Erb-)Vermögen, Gestaltungen mit Familiengesellschaften (Familienpools) im Rahmen der vorweggenommen Erbfolgeplanung,  grenzüberschreitendes Vermögensmanagement, sowie internationales Steuerrecht (hier insbesondere Malta) spezialisiert. Er ist Mitautor namhafter Anlage- und Steuerinformationsbriefe sowie Steuerexperte für Kapitaleinkünfte beim Finanzmagazin „Euro“ und „Euro am Sonntag“. Er betreut vermögende Privatanleger in allen steuerlichen Belangen. 

Graap, Torsten

Lehre zum Sparkassenkaufmann. Studium der Betriebswirtschaft an der FH Fulda und der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bremen Abschluss als Dipl.-Betriebswirt (FH) und Dipl.-Ökonom. Promotion zum Dr.rer.pol. Professur für Sozioökonomie und Rechnungswesen an der Hochschule Ingolstadt. Arbeitsschwerpunkte: Allgemeine BWL, Externes und Internes Rechnungswesen, Controlling, Kosten- und Investitionsmanagement, Wirtschaftspsychologie, Sozioökonomie. Berufserfahrungen u. a.: Philipp Holzmann AG, Landesbank Kiel, nordmedia GmbH – Mediengesellschaft für Niedersachsen und Bremen, Sparkasse Holstein. Lehrtätigkeiten: FH Ostfriesland Emden, FH Nordakademie Elmshorn, Leibniz Akademie Hannover, Deutsche Angestellten-Akademie Hannover.

Grabe, Jürgen

Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel mit Abschluss als Diplom-Volkswirt Hauptamtliche Tätigkeit an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein als Dozent für BWL und Rechnungswesen Stellvertretender Leiter der Fachschule für Wirtschaft und der Berufsakademie Schleswig-Holstein Leiter der Fachschule für Wirtschaft von 1988 bis 1994 Seit 1994 Professor an der FH Kiel für Rechnungswesen und Steuerlehre Prüfungsausschussvorsitzender an der FH Kiel, Fachbereich Wirtschaft (seit 1998) Prüfungsausschussvorsitzender bei der AKAD (seit 2000) Prüfungsausschussvorsitzender an der Berufsakademie Schleswig-Holstein (seit 2001)

Grädler, Thomas

Prof. Dr. jur.Thomas Grädler, Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht, ist Partner der Kanzlei honert + partner mbB, München.

Graefer, Horst

Studium der Volkswirtschaftslehre und der Betriebswirtschaftslehre in Freiburg und Münster Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Theoretische Betriebswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum Seit 1975 Professor für Externe Rechnungslegung an der Universität Paderborn, Schwerpunkte: Erstellung und Gestaltung von Jahresabschlüssen nach HGB und IFRS, Financial Analysis 1983: Zulassung als Steuerberater 2022: Verstorben

Graewe, Daniel

Daniel Graewe gehört laut Handelsblatt zu den führenden Wirtschaftsanwälten in Deutschland und ist Direktor des Instituts für angewandtes Wirtschaftsrecht an der Nordakademie Hochschule der Wirtschaft in Hamburg. Seine Forschungsinteressen und Tätigkeitsfelder sind die Bereiche Unternehmensrecht, Compliance und Rechtspolitik.

Gräfe, Jürgen

Jahrgang 1946 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Köln und Genf Promotion bei Herrn Prof. Wacke in Köln 1974: Assessorexamen, danach Tätigkeit als Syndikusanwalt im Gerling-Konzern, Köln Lehrauftrag für Arbeitsrecht an der Fachhochschule Koblenz/Remagen Fachanwalt für Steuerrecht und Versicherungsrecht

Gräfe, Michaela

        Steuerberaterin         2000-2003 Studium der Betriebswirtschaftslehre         an der Fachhochschule der Wirtschaft         in Bergisch Gladbach (FHDW),         Studienschwerpunkt: Steuer- und Revisionswesen         2007 Steuerberaterexamen         Partnerin bei der SiegRevision GmbH         Wirtschaftsprüfungsgesellschaft         Steuerberatungsgesellschaft in Siegen         Spezialisiert auf die Prüfung und Beratung von         mittelständischen Familienunternehmen         Langjährige Erfahrungen bei der Beratung von         Auslandssachverhalten mit den Schwerpunkten         Europa, Nordamerika und Asien

Graumann, Mathias

1983-1993 Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Bonn 1989-1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Betriebswirtschaftlichen Seminar der Universität Bonn 1993-2000 Berufstätigkeit als Assistent des Vorstands und nachfolgend Leiter der Abteilung „Betriebswirtschaft“ beim Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V., Berlin/Bonn Seit 2000 Berufung zum Professor für Rechnungswesen, insbesondere Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, Steuer- und Wirtschaftsprüfung an die Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Lehr- und Arbeitsschwerpunkte: Errichtung und Optimierung von Systemen der internen Rechnungslegung und des Controllings; Konstruktion von kennzahlengestützten Frühwarn- und Risikomanagementsystemen sowie Balanced Scorecards; Jahresabschlussanalyse und Rating; Corporate Governance, Compliance, Interne Überwachung Autor zahlreicher Fachbücher und Fachbeiträge zum Thema Rechnungswesen, Controlling und Prüfung

Greck, Jörg

Jahrgang 1952 Redakteur/Lektor (NWB) und Rechtsanwalt

Greil, Stefan

Dr. Stefan Greil ist Bediensteter der Steuerverwaltung.

Grünberger, David

Dr. David Grünberger, CPA, leitet die Sektion Aufsichtspolitik und Rechnungslegung in der Europäischen Zentralbank in Frankfurt a.M. Seine Sektion koordiniert die inhaltliche Ausrichtung der Bankenaufsicht in der Eurozone. Als Mitglied des IFRS Advisory Council berät er das IASB beim Standardsetting, ferner ist er Mitglied der Accounting-Arbeitsgruppen im Baseler Ausschuss

Grune, Jörg

Geboren 1956 in Hannover Studium der Rechtswissenschaften in Marburg/Lahn und Göttingen Von 1980 bis 1985 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften der Universität Göttingen Nach dem 2. jur. Staatsexamen zunächst Tätigkeit im höheren Dienst der Niedersächsischen Steuerverwaltung Seit 1989 Richter am Niedersächsischen Finanzgericht Seit 1999 Pressesprecher des Niedersächsischen Finanzgerichts Promotion im Jahr 2012 an der Universität Osnabrück bei Prof. Dr. Heike Jochum zu einem umsatzsteuerrechtlichen Thema Seit 2008 Lehrbeauftragter für den Bereich "Umsatzsteuer" im LL.M-Studiengang des Instituts für Finanz- und Steuerrecht der Universität Osnabrück Seit 1993 Referent der Seminarreihe "Aktuelles Steuerrecht" (Boorberg-Verlag) sowie Autor und Mitherausgeber der gleichnamigen Vierteljahresschrift Seit 1998 Mitautor am "Handbuch der Erbengemeinschaft - Zivilrecht - Steuerrecht" von Ebeling/Geck Seit 1988 Mitautor am Umsatzsteuer-Kommentar Küffner/Stöcker/Zugmaier (ehemals Peter/Burhoff/Stöcker) im NWB-Verlag

Grünwald, Ulrich

Seit 1999 Leitung der Steuerabteilung und des Fachbereichs Umsatzsteuer der Berliner BDO Deutsche Warentreuhand Niederlassung Verantwortlich für die Beratung großer und mittelständischer Unternehmen Langjährige Erfahrung in der Beratung international tätiger Unternehmen unterschiedlicher Branchen Vorsitzender des Internationalen Umsatzsteuerexperten Netzwerks der BDO Mitgliedsfirmen Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu umsatzsteuerlichen Themen

Grützner, Dieter

Jahrgang 1937 War im EST-Referat der OFD Münster tätig 1987-2002: Sachgebietsleiter im Bereich der Prüfungsdienste der Finanzverwaltung War als Steuerberater und freier Mitarbeiter einer mittelständischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungssozietät tätig Verstorben im Juni 2018

Guckelsberger, Ulli

Mathematikstudium wirtschaftswissenschaftlicher Richtung an der Universität zu Köln Promotion zum Dr. rer.pol. am Lehrstuhl für Ökonometrie (Prof. Dr. W. Bihn) an der Universität zu Köln Wissenschaftlicher Assistent am gleichen Lehrstuhl Mitarbeiter in der Kaufmännischen Betriebswirtschaft der Mannesmannröhren-Werke AG in Düsseldorf Mitarbeiter der Mannesmann-Marktforschung GmbH in Düsseldorf Chefökonom der WEFA-GmbH in Frankfurt seit 1990 Professor an der FH Ludwigshafen für die Fächer Volkswirtschaftslehre und Statistik

Güllemann, Dirk

1983 bis 2010 Professor an der Hochschule Osnabrück nach Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg, Lausanne, Berlin, Münster 1. juristisches Staatsexamen OLG Hamm Juristisches Referendariat mit 2. juristisches Staatsexamen in Düsseldorf Promotion an der Universität Münster zum Thema Schadensausgleich bei Verkehrsunfällen Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bielefeld Acht Jahre Richter am Landgericht Bielefeld Professor an der Hochschule Osnabrück in den Fächern Wirtschaftsrecht und Veranstaltungsrecht bis 2010 Weiterhin Lehrbeauftragter an der HS Osnabrück und an der Verwaltungsakademie Osnabrück-Emsland (dualer Studiengang) Spezialgebiete: Wirtschaftsprivatrecht- Mitautor des gleichnamigen Titels bei Luchterhand, 3. A. 2009 IPR und UN-Kaufrecht-Autor des Buches Internationales Vertragsrecht, Vahlen, 2011 Verlanstaltungsrecht- Autor der Tiel: Veranstaltungsmanagement und Recht, 5. A. 2009, sowie: Musterverträge für die Veranstaltungsbranche 2009 beide bei Luchterhand Langjähriger Dozent für Eventrecht bei Messen und Kongressen für Veranstaltungsfachleute

Gunsenheimer, Gerhard

Steuerberater, eigene Kanzlei in Bamberg Referent für einkommensteuer-/lohnsteuerliche Seminare Dozent für die Fortbildung zum Steuerfachwirt und Steuerberater in den Fächern: Einkommensteuer, Körperschaft- und Gewerbesteuer, Abgabenordnung und Umsatzsteuer Verfasser zahlreicher Fachaufsätze und Klausuren in der Fachzeitschrift Steuer und Studium  

Günther, Tim

Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover (Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Wettbewerbs- und Kartellrecht) Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover Zulassung als Rechtsanwalt 2009 Tätigkeit in überregionaler Wirtschaftskanzlei bis Ende 2019 Gründung der Kanzlei Jähne Günther Rechtsanwälte PartGmbB – Wirtschafts- & Berufsrecht Anfang 2020 (https://www.jaehne-guenther.de/) Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Berufs- und Haftungsrecht   Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Versicherungsrecht Datenschutzbeauftragter (TÜV) Experte für Berufsrecht
Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK