nwb.de
|
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Autoren Navigation

H

293 Autoren in dieser Kategorie

Haack, Hansjörg

Juristische Ausbildung 1980 - 1981 Universität Osnabrück 1981 - 1982 Westfälische Universität Münster 1982 - 1983 Ludwig-Maximilians-Universität München 1985 Abschluss: Erste juristische Staatsprüfung Hochschulstudium Ausland 1989 - 1991 : Studium an der University of Bristol England Abschluss am 28. 2. 1991 mit dem Master of Laws (LL.M.) Referendarausbildung 1986 - 1988 Landgericht Osnabrück Promotion 1989 - 1991 am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück zum Thema „Erfüllung oder Schadensersatz? - Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Rechtsbehelfe nach deutschem und englischem Recht bei Nichterfüllung des Vertrages“. Berufstätigkeit 1988 - 1989 angestellter Rechtsanwalt in der Wirtschaftsprüfer-, Steuerberater- und Rechtsanwaltssozietät Wenk, Schindhelm, Behre (heute PWC) 1989 - 1991 Studium in England 1991 - 1992 Fortsetzung der Tätigkeit als Rechtsanwalt in vorgenannter Sozietät 1992 - 2000 selbständiger Rechtsanwalt und Partner in Kanzlei mit RA Dr. Stephan Feldkamp seit 2000 selbständiger Rechtsanwalt und Partner der Wirtschaftsprüfer-, Steuerberater- und Rechtsanwaltssozietät Friederich, Becker, Haack Barthel Lehrtätigkeit 2003 - 2006 diverse Lehraufträge an der Fachhochschule Osnabrück seit 2006 Referent beim Institut für Gesundheit und Bildung Publikationen Diverse Publikationen im Bereich Wirtschaftsrecht, internationales Recht sowie im Medizin- und Gesundheitsrecht

Haaker, Andreas

Seit 2008 zuständig für Grundsatzfragen der internationalen Rechnungslegung beim DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V., Berlin   Jahrgang 1974, nach dem Abitur Ausbildung zum Industriekaufmann, Abschluss mit Auszeichnung Danach Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen, Abschluss als Diplom-Kaufmann mit Verleihung des Gustav-Hopf-Preises 2007 Promotion zum Dr. rer. pol mit „summa cum laude“ an der Georg-August-Universität Göttingen Seit 2010 Habilitand, zunächst an der Technischen Universität Ilmenau, jetzt an der FernUniversität in Hagen 2002 bis 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Georg-August-Universität Göttingen 2010 bis 2011 Gastforscher, 2011 bis 2012 Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Ilmenau 2011 bis 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2013 Lehrbeauftragter an der FernUniversität in Hagen 2013 bis 2014 Vertretungsprofessor und Leiter des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensprüfung und Controlling, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Auszeichnungen: 1997 Auszeichnung der IHK Göttingen sowie Auszeichnung der Walter-Lehmann-Stiftung, 2002 Gustav-Hopf-Preis, 2008 Österreichischer Controllerpreis Fachliche Funktionen: ständiger Autor der Rubrik „PRO & CONTRA“ der Fachzeitschrift „Praxis der internationalen Rechnungslegung“ (PiR), Gutachtertätigkeit für referierte Fachzeitschriften, z. B. „Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis“ (BFuP) und „Die Betriebswirtschaft“ (DBW), Mitglied im interdisziplinären Arbeitskreis „Fortentwicklung der Rechnungslegung für kleine und mittelgroße Unternehmen“ (AK KMU – Hennrichs-Gruppe), Mitglied der Kommission Rechnungswesen im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e. V., Mitglied der European Accounting Association (EAA), Mitglied der Gesellschaft für kritische Philosophie (GKP) Nürnberg

Haase , Florian

Prof. Dr. Florian Haase, M.I.Tax, ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht in Hamburg. Er ist Partner und Niederlassungsleiter der internationalen Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner und leitet das Beratungsfeld „Internationales Steuerrecht“ der Kanzlei. Er ist Professor für Zivil-, Wirtschafts- und Steuerrecht, insbesondere Internationales und Europäisches Steuerrecht, an der HSBA Hamburg School of Business Administration. Florian Haase ist Autor von mehr als 300 deutsch- und englischsprachigen Aufsätzen und Beiträgen zu Fragen des deutschen und internationalen Gesellschafts- und Steuerrechts (insbesondere zum Internationalen und Europäischen Steuerrecht), Verfasser mehrerer Monographien zu gesellschaftsrechtlichen und rechtsvergleichenden Themen, Verfasser eines Lehrbuchs zum Internationalen und Europäischen Steuerrecht sowie Herausgeber mehrerer Kommentare und Handbücher. Er ist ferner Dozent an der Bundesfinanzakademie, Dozent für Internationales Steuerrecht im Masterstudiengang zum „Master of International Taxation“ der Universität Hamburg und ist als gefragter Redner bei deutsch- und englischsprachigen Konferenzen und Seminaren im In- und Ausland in Erscheinung getreten.

Haberkorn, Martin

Jahrgang 1969 1990 – 1996 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg mit einem Auslandsstudienjahr am University College Dublin in Irland 1996 – 2000: Leitender Angestellter bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Schmitt & Partner in München mit Auslandsprojekten seit 2000: Steuerberater 2000 – 2003: Betreuung bilanzierender börsennotierter Gesellschaften bei der KPMG Deutsche Treuhand AG, München seit 2003: Wirtschaftsprüfer seit 2004: Partner bei der Ohland & Partner GbR mit Tätigkeitsschwerpunkt Gestaltungsberatung bei Nachfolgeplanungen und Umstrukturierung

Hackemann, Tim

Jahrgang 1961 Bankkaufmann, juristisches Studium in Gießen und Berlin, Rechtsreferendariat am LG Wiesbaden Seit 1993 bei Ernst & Young tätig mit Stationen in Frankfurt, Berlin, New York und Paris Executive Director in der Niederlassung Eschborn/Frankfurt Kommentierungen, u.a. in Debatin/Wassermeyer DBA, Ernst & Young KStG und Mössner/Seeger KStG  

Häfele, Markus

WP/StB, ist Professor an der Fakultät für Wirtschaft und Recht an der Hochschule Pforzheim und zuständiger Studiendekan im Studiengang BW/Steuern und Wirtschaftsprüfung.

Hagemann, Tobias

Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) und des Europäischen Wirtschaftsrechts (LL.M.) an der Europa-Universität Frankfurt (Oder) 2013-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion zum Dr. rer. pol. an der Europa-Universität Frankfurt (Oder) Lehrbeauftragter im Bereich Bilanzierung und Besteuerung an verschiedenen Universitäten und Hochschulen Autor von mehr als 100 Fachpublikationen zum Internationalen Steuerrecht Seit 2018 als Steuerberater / Manager im Bereich Internationales Steuerrecht bei Mazars in Berlin

Hahn, Volker

1975: 2. juristisches Staatsexamen Finanzverwaltung Baden-Württemberg Sachgebietsleitertätigkeit bei den Finanzämtern Tübingen und Böblingen 1978: Wechsel zur damaligen Landesfinanzschule 1980: Berufung zum Professor Schwerpunktfächer: Umsatzsteuer, Öffentliches Recht und Internationales Steuerrecht

Hall, Georg

seit Mai 2009 Partner bei AccountingPartners Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Beratungsschwerpunkte sind u.a.: Jahresabschlussprüfung und Konzernabschlussprüfung mittelgroßer und großer Gesellschaften, Due Dilligence Prüfung sowie steuerliche/betriebswirtschaftliche Beratung von Freiberuflern und Familiengesellschaften von 1999 – 2004 Mitglied des Vorstands der Rölfs WP Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Zuvor verschieden Stationen bei A&T Rölfs Bühler & Partner AG als Prüfungsleiter, Partner sowie Mitglied des Vorstands. Berufseinstieg nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Technischen Universität Berlin und der University of Illinois at Urbana-Champaign, USA als Wirtschaftsprüfungsassistent bei Arthur Anderson, Düsseldorf.

Hallerbach, Dorothee

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht Lehrbeauftragte der Universität Augsburg Partner und Rechtsanwältin bei Epple Dr. Hörmann & Kollegen Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Steuerrecht an der Universität Augsburg Beratungsschwerpunkte: Unternehmensnachfolge Umstrukturierungen Besteuerung der Personengesellschaften

Hamatschek, Angela

Diplom-Betriebswirtin (FH) aus Kleinkahl (Spessart) 1990-1995: DATEV-Anwendungsberaterin in Hamburg 1996-2001: Unternehmensberaterin und Geschäftsführerin der Hübner & Hübner Management Consulting GmbH, Wien Seit 2001: selbständige Kanzleiberaterin und Referentin

Hankofer, Sina Dorothea

Ausbildung zur Bürokauffrau Ausbildereignung nach AEVO, Industrie- und Handelskammer gepr. Handelsfachwirtin, Industrie- und Handelskammer Hankofer Emslandsolar GmbH & Co. KG, Schwerpunkt: Ausbildung der Kaufleute für Büromanagement Mitglied im Prüfungsausschuss der Bürokaufleute und der Ausbilder, Industrie- und Handelskammer

Hanses , Axel

Fachprüfer für Unternehmensbewertung bei der Groß- und Konzernbetriebsprüfung der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen Lehrbeauftragter an privaten Weiterbildungseinrichtungen  

Harder, Richard

Jahrgang 1970 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn seit 2001 tätig in den Vermögensschaden-Haftpflichtabteilungen diverser namhafter Versicherer mit dem Schwerpunkt der Haftung der verkammerten Berufe langjährige Vortragstätigkeit zu haftungs- und versicherungsrechtlichen Fragestellungen von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern

Harenberg, Friedrich E.

Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften in Braunschweig und Göttingen 1980 zunächst stellvertretender Vorsteher eines Finanzamts 1985 Richter am Niedersächsischen FG 1988-1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am BFH seit 2002 Vorsitzender Richter am FG Lehrtätigkeiten an der Fachhochschule für Rechtspflege und Verwaltung, Hildesheim seit 2003 Lehrauftrag für Steuerrecht an der Leibniz Universität Hannover Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Themenbereich „Besteuerung privater Kapitaleinkünfte und Finanzinnovationen" in führenden Kommentarwerken und Fachzeitschriften

Harle, Georg

14 Jahre Sachgebietsleiter Betriebsprüfung beim zentral für die Besteuerung von Körperschaften zuständigen Finanzamt Frankfurt am Main III von 2003 bis 2005 als Referent im Hessischen Ministerium der Finanzen für die Leitung der Betriebswirtschaftlichen Beratung der Hessischen Landesregierung zuständig seit Anfang 2006 Hauptsachgebietsleiter Betriebsprüfung in Frankfurt/M. Gastdozent an der Verwaltungsfachhochschule für Steuerrecht in Hessen, und an der Bundesfinanzakademie in Brühl bei Bonn wissenschaftlicher Beirat beim Institut für Wirtschaftpublizistik in Nordkirchen/Düsseldorf freiberuflicher Mitarbeiter (bundesweit Seminare zum Thema Unternehmensbesteuerung, wie z. B. Unternehmenssteuerreform, Steuerentlastungsgesetz etc.) beim Institut für Unternehmensführung in Bonn/München Autor von Fachbüchern zum Steuerrecht, u.a. der Fachbücher Aktuelle Besteuerung der Personen- und Kapitalgesellschaften, Verlag NWB Unternehmensformen in der Betriebsprüfung, Verlag NWB Handbuch für die Steuerberaterprüfung, Verlag NWB freiberuflicher Autor bei der GmbH-Rundschau, Betriebsberater und ähnlichen Fachzeitschriften mit ca. 50 Veröffentlichungen in den letzten 3 Jahren

Harms, Jens Emil

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg Promotion an der Ruhr-Universität Bochum Anschließend Tätigkeiten in namhaften deutschen Industriekonzernen mit den Schwerpunkten Finanz- und Rechnungswesen sowie Steuern Zuletzt Generalbevollmächtigter eines weltweit tätigen Familienkonzerns der Elektronikindustrie

Harms, Volker

1972: Studium mit Abschluss zum Dipl.-Ing. und Dipl.-Wirtsch.-Ing., betriebswirtschaftliche Dissertation über die Konflikte in zwischenbetrieblichen Kooperationen Sechs Berufsjahre bei Standard Elektrik Lorenz AG in Stuttgart (heute: Alcatel), Fabrikorganisation und -steuerung, After Sales Service mit Außendienst-Montage und Technischem Kundendienst Dreizehn Jahre in leitender Position im Otto Konzern in Hamburg im Bereich der Hermes Logistik Gruppe, Geschäftsführer, Schwerpunkt Technischer Kundendienst 1992: Ruf an die Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven am Studienort Emden im Fachbereich Wirtschaft für die Fachgebiete Produktionsmanagement und Logistik sowie Wirtschaftsinformatik

Harnischmacher, Christine

Christine Harnischmacher ist im Bereich Governance & Assurance Services der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln tätig. Sie beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um das wechselseitige Zusammenspiel von Risikomanagement, Compliance-Management-Systemen und internen Kontrollsystemen.

Hartke, Jens

Jens Hartke, Rechtsanwalt und Steuerberater,  ist im Bereich Governance & Assurance Services der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hannover tätig und spezialisiert auf die Implementierung und Prüfung von Compliance-Management-Systemen sowie die integrierte Verknüpfung vorhandener Governance Systeme, um intelligent vorhandene Elemente der guten Unternehmensführung für eine möglichst ressourcenschonende Dokumentation im Unternehmen zu nutzen.

Hartmann, Dirk R.

-          Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg; -          Während des Referendariats Mitarbeiter und Dozent in einem juristischen Repetitorium; -          Seit 1998 Rechtsanwalt; -          Fachanwalt für Medizinrecht und Mediator; -          Partner der bundesweit tätigen, auf Medizinrecht spezialisierten Kanzlei Broglie, Schade & Partner GbR; -          Freier Autor verschiedener Verlage; -          Lehrbeauftragter an verschiedenen Fachhochschulen, zur Zeit Hochschule RheinMain, Wiesbaden.

Hattenbach, Jörg

ist Partner bei Rödl & Partner und Vorstand der Rödl Consulting AG. Seit 2012 leitet er bei Rödl & Partner das Team Sanierung und Operative Exzellenz. Das Team für Operative Exzellenz erstellt und implementiert Lean Management Systeme entlang der Supply Chain in der Produktion, unterstützenden Funktionen und in der Verwaltung. Bei der Optimierung von Geschäftsprozessen dient die Lean Management Philosophie als Maßstab für Definition und Umsetzung. Die Sanierungsberatung fokussiert sich auf Erstellung und Umsetzung von Gutachten nach IDW S6, die Erstellung von Insolvenzplänen und der Durchführung von Insolvenzen in Eigenverwaltungen. Mandanten sind überwiegend mittelständische Unternehmen mit internationalen Tochterfirmen und grenzüberschreitenden Werksstrukturen. Jörg Hattenbach bringt jahrelange Beratungserfahrung mit von einer der führenden Top Management Beratungsfirmen weiterhin Lean Management Institute sowie aus der Logistikbranche in Asien.

Hebeler, Christian

1998 Abschluss zum Dipl.-Wirtsch.-Ing. (Fachrichtung Elektrotechnik) an der TU Darmstadt. 1998-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Controlling der TU Darmstadt und Promotion zum Thema "Harmonisierung des internen und externen Rechnungswesen" (empirische Studie zum US-amerikanischen Accounting) in 2001 Forschungsstipendium an der School of Business der University of Wisconsin-Madison (USA). seit 2003 bei der Henkel AG & Co. KGaA: Einstieg als Controller im Zentralbereich Konzernplanung/Strategisches Controlling Übernahme verschiedener Funktionen im Konzern als Leiter Betriebswirtschaftlicher Systeme (Richtlinienverantwortung) sowie im Bereich Henkel Financial Operations Deutschland/Schweiz als Leiter Financial Controlling. jetzige Position: CFO Henkel Australia/New Zealand.

Hechtner, Frank

Prof. Dr. Frank Hechtner ist Inhaber der Juniorprofessur für Steuerwirkungslehre an der Freien Universität Berlin. Er studierte an der Ruhr-Universität Bochum Wirtschaftswissenschaft und war dort und an der Freien Universität Berlin wissenschaftlicher Mitarbeiter. Er promovierte zum Dr. rer. pol. mit der Arbeit „Eine theoretische und empirische Studie über Einkommensteuertarife aus Sicht der Wirtschaftswissenschaft – Progressionswirkungen der synthetischen Einkommensteuer, Schedulenbesteuerung und Vermeidung von Doppelbesteuerungen“. Prof. Dr. Frank Hechtner ist Ehrenamtlicher im ersten Senate am Finanzgericht Berlin-Brandenburg. Zu steuerpolitischen Fragestellungen war er als Sachverständiger im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages bereits mehrfach geladen. Schwerpunkte seiner Forschung sind insbesondere ökonomische Wirkungsanalysen im Bereich der Steuerbelastung natürlicher Personen. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ökonomischen Fragestellungen der Steuerprüfung sowie Bürokratiekosten aus der Befolgung von Steuergesetzen.

Hegerl, Sabine

Jahrg. 1961 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und Bonn langjährige Erfahrung bei Unernehmenssanierungen und Unternehmenskäufen nach beruflichen Stationen als Mitarbeiterin in der Treuhandanstalt Berlin und als Beraterin der RMS Restrukturierungsmanagement mbH seit 1999 als Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin in eigener Sozietät in Köln tätig. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt in der Betreuung von Unternehmen, Gesellschaftern und Kreditinstituten im Bereich des Sanierungs- und Insolvenzrechts sowie in der Erstellung und Umsetzung von Sanierungs- und Restrukturierungskonzepten. Mitarbeit im Mediationsbüro des Kölner Anwaltvereins Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein.

Heidl, Wolfgang Helmut

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Jena, Passau und Toulouse Zusatzstudium der Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch an der Universität Passau Maîtrise im europäischen und internationalem Recht an der Universität Toulouse Anwaltstätigkeit bei der Sozietät Lacaz/Martins im internationalem Steuerrecht in Sao Paulo Tätigkeit als Rechtsanwalt bei der Balance Consulting Group seit 2003 und als Steuerberater seit 2005 Ernennung zum Fachanwalt für Steuerrecht in 2006 und Absolvierung des Kurses zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht in 2006 Gründung der BALANCE Consulting Group Limited im Dubai International Financial Center Veröffentlichungen im NWB-Verlag: Zahlreiche Veröffentlichungen zu handels- und gesellschaftsrechtlichen Themen betreffend die Vereinigten Arabischen Emirate und die iberische Halbinsel, u. a. Investieren in den Vereinigten Arabischen Emiraten, NWB-Verlag, März 2005

Heinhold, Michael

Jahrgang 1946 Mitglied des Prüfungsausschusses für Wirtschaftsprüfer in Bayern Mitglied mehrerer wissenschaftlicher und berufspraktischer Verbände (u. a. International Fiscal Association, Schmalenbachgesellschaft) Autor von 11 Büchern und zahlreichen Fachaufsätzen aus den Bereichen Rechnungswesen und Steuern seit 1994: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Augsburg 1990–1993: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Konstanz 1982–1990: Vorstand des Instituts für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien 1979–1982: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Bamberg seit 1979: Steuerberater 1978–1979: Professur für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Konstanz Studium der BWL an der Universität München

Heining, Rudolf

1968: Eintritt in die Finanzverwaltung Tätigkeiten u. a. als Betriebsprüfer, Großbetriebsprüfer, Hauptsachgebietsleiter einer Amtsbetriebsprüfung und einer Umsatzsteuer-Sonderprüfung 22 Jahre als Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW tätig, danach als Steuerberater Seit mehr als 30 Jahren auf dem Gebiet der Aus- und Fortbildung der steuerberatenden Berufe tätig

Heinisch, Philipp

Jahrgang 1945 gibt 1992 nach 20jähriger Anwaltstätigkeit den Beruf auf und wird freier Künstler, sozusagen „Anwalt“ mit der spitzen Feder, mit der er die Strukturen von Recht und Unrecht sowie den Alltag von Juristen und verwandten Berufen sarkastisch bis humorvoll aufs Papier bringt

Helbling, Carl

War CEO und Chairman der STG-Coopers & Lybrand Schweiz (heute Teil von PricewaterhouseCoopers) Emeritierter Professor der Universität Zürich War Präsident der schweizerischen Treuhandkammer (Berufsorganisation der Wirtschaftsprüfer) Zahlreiche Veröffentlichungen zu Fragen der Unternehmensbewertung, betrieblichen Altersvorsorge, Bilanzanalyse und Abschlussprüfung

Heldt-Sorgenfrei, Philipp

Berufsausbildung zum Sparkassenkaufmann und anschließendes BWL-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen, Promotion zum Dr. sc. pol. an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Seit 1998 Beratung von Banken und Förderinstitutionen zu Basel II, Rating und anderen Gebieten. Seit 2000 internationaler Fachberater des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes (DGRV), Konzeption und Umsetzung von Frühwarn-, Controlling- und Rating-Systemen für Kreditgenossenschaften in Entwicklungs- und Konversionsländern, Projekte in Indien, Osteuropa, Zentralasien. Langjährige Dozententätigkeit bei der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset-Management (DVFA), der Akademie Norddeutscher Genossenschaften und weiteren privaten Bildungsträgern. Lehraufträge an Hochschulen (Christian-Albrechts-Universität Kiel, Multimedia-Campus Kiel, Fernuniversität Hagen, FHW Berlin, Berufsakademie Sachsen) in den Bereichen Rechnungswesen, Finanz- und Bankwesen, Organisation, Innovationsmanagement. Publikationen zu Fragestellungen des Finanz- und Rechnungswesens.

Hellwege, Sabine

1984 Studium der Rechtswissenschaft in Santiago de Chile. 1987 Studium der Rechtswissenschaft in Bielefeld. 1993 erstes juristisches Staatsexamen in Hamm Seit 1994 allgemein vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin in die spanische Sprache im Landgerichtsbezirk Osnabrück. 1996 zweites juristisches Staatsexamen in Düsseldorf. Anschließend freie Mitarbeit in einer Osnabrücker Anwaltskanzlei. Seit 1997 eigene Anwaltskanzlei. Seit 2001 Zulassung als spanische Anwältin.

Helm, Sven

Dr. Sven Helm LL.M. (UC DAVIS)Rechtsanwalt, Steuerberater Geschäftsführer der Moore Treuhand Kurpfalz GmbH (Mannheim) Jura-Studium an den Universitäten Mannheim und Heidelberg 1998: Zulassung als Rechtsanwalt 1998 – 2008: Tätigkeit für „Big 4“-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften im Bereich Tax M&A und International Tax, zuletzt als Senior Tax Manager 2004: Bestellung zum Steuerberater2008 – 2014: Tätigkeit als Syndikus-Steuerberater in einer Konzernsteuerabteilung, zuletzt als„Konzernexperte Steuerrecht“ im Mittleren Management 2009: Abschluss als Licentiate in International Transactions involving the United States an der University of California, Davis 2011: Abschluss als Master in International Commercial Law, LL.M. 2016: Abschluss nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang der Bundessteuerberaterkammer in Berlin als Fachberater für Internationales Steuerrecht Mai 2016– 2019: erfolgreiche Teilnahme am Moore Stephens Executive Leadership Program an der Harvard Business School in Boston, Massachusetts / USA Seit 2019 „Global Chair Transfer Pricing“ im Moore Global Network

Henke, Reginhard

Jahrgang 1954 1973-1980: Einstufige Juristenausbildung an der Universität Bielefeld 1980-1984: Akademischer Rat an der Universität Regensburg, Lehrstuhl für öffentliches Recht (Prof. Dr. Udo Steiner) 1984: Promotion und Eintritt in die Bundesfinanzverwaltung 1984-1987: Zollamtsvorsteher, Sachgebietsleiter und Referent bei den Oberfinanzdirektionen Nürnberg und Münster Seit 1987: Dozent am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes in Münster 1994: Ernennung zum Professor Tätigkeitsschwerpunkte: Europäisches und internationales Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Umsatzsteuerrecht Mitglied mehrerer Arbeitsgruppen des BMF und der Generalzolldirektion Seit 2017 Leitung des Studienbereichs „Allgemeines Zollrecht“

Hennig, Charlotte

Studium der Rechtswissenschaften Rechtsanwältin, Berlin, mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht (insbesondere Aktien- und GmbH-Recht, Unternehmenskauf- und -verkauf, Gesellschafterauseinandersetzungen) Regelmäßige Tätigkeit als Referentin

Henselmann, Klaus

1989 Diplom-Kaufmann, 1992 Promotion, 1997 Habilitation über Methoden der Unternehmensbewertung Autor von sechs Fachbüchern, davon zwei zur Unternehmensbewertung, und über 60 Artikeln Mitglied der Prüfungskommission der Wirtschaftsprüferkammer Referent für Fortbildungsveranstaltungen der Bundessteuerberaterkammer sowie einzelner Steuerberaterkammern, insbesondere zur Unternehmensbewertung und zur Bilanzanalyse Nebenberufliche Beratungs- und Schulungstätigkeit für große und kleine Unternehmen, dabei schwerpunktmäßig Erstellung von Unternehmensbewertungen (Großunternehmen, Mittelstand, Freiberufler) CVA Certified Valuation Analyst, Vorstandsmitglied der International Association of Consultants, Valuers and Analysts - Germany e. V., dem ersten Berufsverband für Unternehmensbewerter in Deutschland Leiter des Lehrstuhls für Rechnungswesen und Prüfungswesen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Nachfolge Prof. Dr. Peemöller)

Hering, Thomas

1986-1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre, 1994 Promotion bei Prof. Dr. Adam an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 1999 Habilitation bei Prof. Dr. Matschke, bis 2000 Privatdozent und Lehrstuhlvertreter an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 2000 Gastprofessor für Finanzwirtschaft an der Universität Joensuu (Finnland). Seit 2000 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge, an der Fern-Universität in Hagen. Seit 2004 Mitherausgeber und seit 2009 geschäftsführender Herausgeber der BFuP. Arbeitsgebiete: Investitions- und Finanzierungstheorie, Unternehmensbewertung, Unternehmensplanung und -steuerung, Unternehmensgründung und -nachfolge, Produktion, Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre der Gemeinden.

Herrfurth, Jörg

seit 2009 Leiter Steuern Inland, Prokurist, Freudenberg & Co. Kommanditgesellschaft: Tätigkeitsschwerpunkte: Bilanzsteuerrecht, Latente Steuern, Tax Reporting, inländisches Ertragsteuerrecht, ausländische Betriebsstätten-Besteuerung mit Schwerpunkt Südostasien, GDPdU, Steuern bei M&A seit 1999 Lehrbeauftragter der Hochschule Merseburg 2008-2009 Senior Tax Manager bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin/Stuttgart 2003-2008 Leiter Steuern, Bereichsleiter Finanz- und Rechnungswesen der ATLAS ELEKTRONIK GmbH, Bremen 2003: Bestellung zum Steuerberater und freiberufliche Tätigkeit 1998-2003 Prüfungsassistent, Prüfer, Prüfungsleiter bei der BDO Deutschen Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg/Berlin 2005-2007: Postgraduales Studium International Taxation am IIFS der Universität Hamburg Abschluss als Master of International Taxation 1995-1998: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Abschluss als Diplom-Kaufmann Veröffentlichungen: Einkommensteuer, München, 1998 und 2000 (Mitautor), Latente Steuern in der Zwischenberichterstattung, 2008.

Herrndorf, Martin

Martin Herrndorf ist als Gründer des „Colabor | Raum für Nachhaltigkeit“, einem Coworking-Space, und als Berater, Initiator und Moderator in den Bereichen nachhaltiger Strategieentwicklung, Sozialunternehmen und nachhaltige Stadtentwicklung für Unternehmen, Stiftungen und andere Organisationen tätig. Er hat als Berater am Wuppertal Institut mit dem Schwerpunkt auf nachhaltiges Konsumieren und Produzieren sowie am Endeva Institut zur Rolle des Privatsektors in der Entwicklungszusammenarbeit gearbeitet.

Heuser, Michael

Dr. Michael Heuser ist Rechtsanwalt und als Senior Associate bei CMS Hasche Sigle im Bereich Private Clients tätig. Er berät und begleitet Unternehmer und vermögende Privatpersonen im Bereich der Vermögensstrukturierung, Güterstandsplanung sowie der nationalen und internationalen Vermögens- und Unternehmensnachfolge. In einvernehmlichen und streitigen Nachlassangelegenheiten berät und vertritt er Erben, Pflichtteilsberechtigte, Testamentsvollstrecker und sonstige Nachlassbeteiligte außergerichtlich und vor staatlichen Gerichten.

Heusinger-Lange, Sabine

1990-1994: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main 1998-2001: Promotion an der Johannes Gutenberg Universität Mainz im Bereich Bilanzsteuerrecht 1995-2000: PwC Deutsche Revision AG, Frankfurt/Main Fachabteilung Recht, Rechnungslegung und Prüfung 2000-2001: Hugo Boss AG, Metzingen, Assistenz des Finanzvorstands 2001-2004: mg technologies AG, Frankfurt/Main, Referentin IFRS und US-GAAP seit 2004: FH Bingen Professorin für Rechnungswesen, Controlling und Steuern, bereits seit 1997 regelmäßige Vorträge als Nebentätigkeit im Bereich der nationalen und internationalen Rechnungslegung

Hey, Uta

  seit 2009: hauptamtliche Dozentin an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern – Fachbereich Finanzwesen (Fächer: Abgabenordnung, Öffentliches Recht, Privatrecht) seit 2004: nebenamtliche Dozentin in der Prüfungsvorbereitung für angehende Bilanzbuchhalter und Steuerfachwirte 2008 bis 2009: Finanzamt Augsburg-Stadt 2003 bis 2008: Landesamt für Steuern in München 2003: Versetzung in die Bayerische Steuerverwaltung 2002 bis 2003: Oberfinanzdirektion Koblenz, Leiterin des Fortbildungsreferats 2001: Elternzeit, Dublin, Irland 2000: Ständige Vertreterin Finanzamt Altenkirchen 1999: Ständige Vertreterin Finanzamt Bad Neuenahr-Ahrweiler 1998: Einweisung in die Aufgaben des höheren Dienstes in der Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz 1997 bis 1998: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 1996: Zweites Juristisches Staatsexamen, OLG Koblenz 1994: Erstes Juristisches Staatsexamen, OLG Düsseldorf

Hillebrand, Christoph

Wirtschaftsprüfer/Vorstand der Morison Köln AG / Partner der Kanzlei Nacken Hillebrand Partner 1986 Abschluss zum Diplom-Kaufmann 1991 Bestellung zum Steuerberater Aufnahme in die Partnerschaft 1992 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer 2009 Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e.V.) 2017 Öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für Insolvenzuntersuchungen

Hillmoth, Bernhard

Studium an der Fachhochschule für Finanzen NRW; Einsatz in verschiedenen Finanzämtern; Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW in Nordkirchen; Vortragender an unterschiedlichen Fortbildungseinrichtungen der Finanzverwaltung des Landes NRW und an verschiedenen Fortbildungsinstituten und Fortbildungsakademien; Einsatz im Einkommensteuerreferat der OFD NRW; Autor diverser Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Fachbüchern; Mitautor eines Basiskommentars zum Steuerrecht und Mitverfasser eines Steuerlexikons; Mitautor der Reihe „Steuerrecht aktuell“.

Hoffmann, Jörg

Steuerberater Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmenssteuern und Wirtschaftsprüfung an der Fachhochschule Augsburg. Ehem. Tätigkeit bei einer großen, internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Rechnungswesen und Prüfung (Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser) der LMU München. Beratungsschwerpunkte: Bilanzsteuerrecht internationales Steuerrecht internationale Rechnungslegung Umsatzsteuer

Hoffmann, Sabine

Geb. 1957 in Dortmund Studium der Agrarwissenschaften, Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, in Kiel Nach dem Studium tätig in der Lehre am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel und an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein Anschließend tätig im Rechnungswesen und Controlling eines bedeutenden Luft- und Raumfahrtkonzerns Danach Übernahme der Leitung des Amtes für Wirtschaftsförderung beim Kreis Nordfriesland und seit 1990 Dozentin an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein Zahlreiche Lehraufträge, u. a. am Fachbereich Multimedia der Fachhochschule Kiel und am Multimedia-Campus in Kiel

Hoffmann, Sebastian

seit 11/07 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling (Prof. Dr. Henning Zülch) an der Handelshochschule Leipzig (HHL) – Leipzig Graduate School of Management Forschungsschwerpunkte: Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), Entstehung von Rechnungslegungsnormen im nationalen und internationalen Kontext 05-07 Studium der BWL mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der Handelshochschule Leipzig (HHL) sowie der Ecole de Management Strasbourg 02-05 Studium der BWL mit dem Schwerpunkt Bankwirtschaft an der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig nebenher Tätigkeit in verschiedenen Abteilungen der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig ist Verfasser zahlreicher Fachaufsätze zur nationalen und internationalen Rechnungslegung sowie einer Monographie zu Asset-Backed-Securities und Kreditderivaten.

Hoffmann, Wolf-Dieter

Bis 1993: Tax Partner der KPMG in der Niederlassung Freiburg Seit 1993: Partner in der Sozietät Rüsch Hoffmann Sauter in Freiburg i. Br. Honorarprofessor der Universität Freiburg für den Fachbereich Rechnungslegung und Prüfung Verstorben im Februar 2017

Hold, Dieter

Dieter Hold, Oberregierungsrat a. D. und Referent, war im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung in den Referaten „Recht des Arbeitsverhältnisses“, „Arbeitsgesetzbuch“ und „Betriebsverfassungsrecht“ tätig.

Hölscheidt, Norbert H.

Selbständig tätig in eigener Kanzlei als Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Schwerpunkte seiner Tätigkeit: Abwehr von Haftungsansprüchen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Berufsrecht der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Führen von Steuerverfahren vor Finanzgerichten, Bundesfinanzhof und Bundesverfassungsgericht Steuerstrafverfahren

Holthaus, Jörg

Diplom-Finanzwirt Jörg Holthaus ist als Dozent für Einkommensteuer, Internationales Steuerrecht und im Bereich Sozialwissenschaften an der Hochschule für Finanzen des Landes NRW in Nordkirchen und als Gastdozent der Bundesfinanzakademie (Berlin) tätig. 2013 – 2016 war er Sachgebietsleiter im Finanzamt Soest (NRW) mit den Schwerpunkten Internationales Steuerrecht, Lohnsteuer und Betriebsprüfung. Er ist Autor zahlreicher Fachaufsätze zum Internationalen Steuerrecht, Mitautor des Kanzler/Kraft/Bäuml/Hechtner/Marx, Einkommensteuergesetz Kommentars und Autor des Praktikerhandbuchs „Ausländische Künstler und Sportler im Steuerrecht“.

Holtrup, Michael

Jahrgang 1974 Von 1995-1998 Ausbildung bei der AXA Bausparkasse AG in Dortmund Von 1998-2003 Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit den Studienschwerpunkten Controlling und Organisation, Personal & Innovation Seit 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL, insb. Unternehmensrechnung und Controlling an der FernUniversität Hagen

Hölzl, Michael

  Diplom-Kaufmann und Steuerberater, leitet seit dem Jahr 2011 die weltweite Steuerfunktion von OSRAM. In dieser Funktion begleitete er maßgeblich den Börsengang der OSRAM Licht AG. Zudem verantwortet er die Bereiche Kreditmanagement und Beteiligungsverwaltung. Davor war er viele Jahre für die Siemens AG tätig und leitete dort zuletzt die Strategische Steuerplanung. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Steuerbereich und bekannt durch zahlreiche Vorträge. Zudem ist er als Dozent an der TAX-ACADEMY / Universität Freiburg tätig. Er ist u.a. Mitglied des Arbeitskreises Steuern der Schmalenbach-Gesellschaft, des Präsidiums der bayerischen IFA-Sektion und des Steuerausschusses des BDI. 

Höne, Annette

Regierungsrätin Ausbildung/Studium 1984-1986 mittlere Beamtenlaufbahn 1991-1994 Studium zur Dipl.-Finanzwirtin an der FHF Nordkirchen Beruflicher Werdegang 1986-1991 Nach der Ausbildung Schwerpunkteinsatz Veranlagungsbezirk, u. a. für Personengesellschaften und Körperschaften im Ausbildungsfinanzamt Beckum 1994-2002 Finanzamt Beckum, Zuständigkeitsbereich insbesondere Erlass- und Stundung/Rechtsbehelfe sowie anschließend langjährig Firmenstelle (Personengesellschaften und Körperschaften) Seit 2003 Oberfinanzdirektion Münster (jetzt OFD NRW), Fachbereich: Erbschaft- und Schenkungsteuer, Themenschwerpunkt neben der Erbschaft- und Schenkungsteuer: Bewertung von Betriebsvermögen

Horst, Klaus W.

Studierte an der FU Berlin, an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität zu Köln Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann. Anschließend leitete er ein mittelständisches Unternehmen. Mit Gründung der Fachhochschule Köln wurde er Hochschullehrer. Seit 1995 ist er Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Schwerpunkte der Lehre sind Investitionscontrolling, Praxisprojekte zur Unternehmensführung, General Management Planspiel und Hochschuldidaktik.

Huchatz, Wolfgang

Jahrgang 1949 Jurastudium in Tübingen und München, Referendariat in München (1969 - 1977) Einführung in die Aufgaben des höheren Dienstes in der Bayerischen Finanzverwaltung und Sachgebietsleiter (1977 - 1979) Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht (1979 - 1983) Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Steuerrecht der Uni Münster und Promotion (1980 - 1983) Dozent am FB Finanzen der Fachhochschule des Bundes ab 1983, dazwischen Tätigkeit als Referent im BMF und an der OFD Münster, Leitung eines Grenzzollamtes Bestellung zum Professor (1994) Leiter des Studienbereiches Allgemeines Abgabenrecht, Vollstreckungsrecht, Steuerstrafrecht, Recht der sozialen Sicherung der Arbeitnehmer Mitglied in Arbeitsgruppen des BMF

Hufnagel, Wolfgang

Studium der Betriebswirtschaft Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster und 2. Staatsexamen Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Münster Lehrtätigkeit Innenministerium NRW – Polizei, Regierungsdirektor beim Bundesministerium der Finanzen Lehrender an der Hochschule Osnabrück Leiter des Handwerkskammerbildungszentrums in Münster Geschäftsführer Handwerkskammer Münster  

Hülsmann, Christoph

Jahrgang 1961Rechts- und wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg i. Br. Promotionsstipendiat der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. Zulassung als Rechtsanwalt 1995 Fachanwalt für Steuerrecht 2008 Mehrjährige wissenschaftliche Tätigkeit am Freiburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht sowie an der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg i. Br. am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dres. h.c. Albin Eser, M.C.J., und in der Kanzlei der Herren Rechtsanwälte beim Bundesgerichtshof Prof. Dr. Rudolf Nirk und Prof. Dr. Dr. Norbert Gross, Karlsruhe Partner und Mitglied der Standortleitung der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln Geschäftsführer der BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln seit 2014 als Rechtsanwalt in Freiburg i.Br. in eigener Kanzlei und für Mennemeyer & Rädler GbR, Rechtsanwälte beim Bundesgerichtshof, in Karlsruhe tätig Autor zahlreicher Fachpublikationen insbesondere zum Gesellschafts-, Erb- und Erbschaftsteuerrecht

Hundebeck, Michael

Michael Hundebeck ist im Bereich Customs & Trade der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf tätig und u. a. spezialisiert auf die Beratung im Außenwirtschaftsrecht und der Exportkontrolle. Er hat sowohl international tätige Konzerne als auch mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung von Compliance-Management-Systemen unterstützt. Daneben hat er im Rahmen von internen Revisionen und externen Compliance-Prüfungen exportkontrollrechtliche Prozesse und Compliance-Maßnahmen zahlreicher Unternehmen analysiert und bewertet.

Hundt-Eßwein, Hans U.

Jahrgang 1954 Studium in Rechtswissenschaften in Köln und Mannheim 1978: Eintritt in die Landesverwaltung von Baden-Württemberg als Rechtsreferendar 1981: Eintritt in die Finanzverwaltung von Baden-Württemberg als Regieungsassessor 1984: Versetzung an das Bundesfinanzministerium und Tätigkeit in verschiedenen Referaten der Steuerabteilung als Referent für Abgabenordnung und Umsatzsteuerrecht Seit 1999: hauptamtlicher Dozent für Umsatzsteuerrecht und Abgabenordnung an der Bundesfinanzakademie in Brühl

Hünnekens, Heinz

Diplom-Finanzwirt Sachbearbeiter in der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen langjährige Tätigkeit im Bundesministerium der Finanzen, zuletzt als Referent für umsatzsteuerliche Grundsatzfragen Zahlreiche Seminare und Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Umsatzsteuer Seit 1963 Autor bei NWB

Hüsing, Silke

Jahrgang 1967, zwei Kinder seit 2008: Univ.-Prof. für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung an der Technischen Universität Chemnitz 2006/2007: Professurvertretung an der Technischen Universität Chemnitz 2005: Habilitation an der Universität Augsburg 1998: Promotion an der Universität Augsburg 1993: Diplom in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Dortmund 1988: Abschluss als Einzelhandelskauffrau im Kraftfahrzeuggewerbe 1986: Abitur
Bitte warten. Ihre Login Daten werden überprüft.
Ihre Bestellung wird gerade abgeschickt.
ACHTUNG! Bitte bestätigen Sie umgehend Ihre Registrierung. Hierzu haben wir Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte aktivieren Sie mit Hilfe des Links in der E-Mail Ihr Konto. Nach Aktivierung werden Sie einmalig im Shop ausgeloggt. Nach erneuten Login können Sie Ihren Einkauf fortsetzen.
OK